Dragon Quest Monsters: Der dunkle Prinz kämpft sich exklusiv auf die Nintendo Switch [Launch]

© Square Enix

Bereits im November 2018 gab Square Enix bekannt, dass an einem neuen Ableger der Dragon Quest Monsters-Reihe gearbeitet wird. Anfang 2020 wurde klar, dass die Entwicklung nur schleppend voran geht und dies sollte sich bewahrheiten: Denn erst heute erschien Dragon Quest Monsters: Der dunkle Prinz nach über fünf Jahren seit Ankündigung exklusiv für die Nintendo Switch.

Schaut euch gerne den Launch-Trailer zum Monsterfang-RPG an:

Im Folgenden könnt ihr euch dank der Pressemitteilung von Square Enix einen ausführlichen Überblick zum Spiel verschaffen:

Werde Meister aller Monster in Dragon Quest Monsters: Der dunkle Prinz – Ab heute erhältlich

In DRAGON QUEST MONSTERS: Der dunkle Prinz muss Psaro zu einem Monsterzähmer werden, Monster rekrutieren und sich gemeinsam mit ihnen durch die fantastische Welt Nadiria kämpfen, in der Flüsse aus brodelnder Lava, geheimnisvolle uralte Ruinen und turmhohe Tortenbauten warten. DRAGON QUEST MONSTERS: Der dunkle Prinz bietet über 500 einzigartige Monster, die man trainiert und im Kampf einsetzen kann. Außerdem stehen Spieler*innen Onlinekämpfe, wechselnde Jahreszeiten und ein verbessertes Synthesesystem zur Verfügung.

Durchstreift verschiedenste Gebiete

Das Synthesesystem kehrt in neuer und verbesserter Form zurück und bietet den Spieler*innen die Möglichkeit, neue Monsterkombinationen mit jeweils angeborenen Talenten zu entdecken. Fans können die Stärke ihrer Monster in zwei Kampfarenen auf die Probe stellen: im Kolosseum von Endor in der menschlichen Welt Terrestria und im Keilosseum im Monsterreich Nadiria. Die richtige Kombination aus Monstern, Kampfstrategien, Fertigkeiten, magischen Sprüchen, Attribut-Boostern und Zubehör ist der Schlüssel zum Sieg.

DRAGON QUEST MONSTERS: Der dunkle Prinz lädt Spieler*innen dazu ein, in die strategischen Kämpfe des Spiels einzutauchen. Sie können den einzelnen Monstern präzise Befehle geben oder allgemeine Taktiken wie „Gnadenlos sein“ oder „Wunden heilen“ für ihre Gruppe festlegen. Bis zu acht Monster können sich der Hauptgruppe anschließen, wobei vier Monster im Kampf eingesetzt werden und sich vier weitere in der Reserve befinden.

Nachdem die Spieler*innen ihr DRAGON QUEST MONSTERS-Traumteam zusammengestellt haben, können sie ihre Gruppe aus mächtigen Monstern anführen und in Onlinekämpfen gegen andere Monsterzähmer aus aller Welt antreten. Zum ersten Mal darf online an „Schnellen Showdowns“ teilgenommen werden, gewaltigen Wettkämpfen, die auf Grundlage der Daten von 30 Spieler*innen automatisch ausgetragen werden. Außerdem lassen sich verschiedene Online-Kampfmodi auswählen, darunter Ranglistenkämpfe, Freundschaftskämpfe und Mehrspielerturniere, bei denen bis zu acht Teilnehmer*innen nach dem K.-O.-System gegeneinander spielen, bis nur noch eine oder einer übrig ist.

Das Bild zeigt einen Kampf in Dragon Quest Monsters: Der dunkle Prinz.
Bezwingt und zähmt unzählige Monstertypen

Die Digital Deluxe Edition von DRAGON QUEST MONSTERS: Der dunkle Prinz enthält zudem die folgenden Bonusgegenstände:

  • Der Maulwurfbau (enthält das Outfit „Gotisches Gewand“): Spieler*innen begeben sich tief in den Untergrund, um ein Wiedersehen mit Monsterarten zu feiern, die schon einmal zu ihren Freunden zählten. 
  • Coach Garnelius‘ Fitness-Shrimperium (enthält das Outfit „Konditorkleidung“): Lässt Spieler*innen zufällig generierte Dungeons erkunden und gegen Legionen mächtiger Monster kämpfen. Jeder Dungeon hat besondere Anforderungen, welche bei der Erstellung des Teams sorgfältig abgewägt werden müssen.
  • Kostbare Koffer (enthält das Outfit „Monsterrüstung“): Jedes Mal, wenn man diese mysteriösen Schatztruhen öffnet, erhält man eine spannende Belohnung. Allerdings müssen Spieler*innen eine kurze Zeit warten, bevor sie die nächste aufmachen und eine weitere aufregende Belohnung ergattern können.
  • Gotisches Gewand in Weinrot (kosmetischer Gegenstand)
  • Kriegerring x1
  • Bestienbissen x10

DRAGON QUEST MONSTERS: Der dunkle Prinz ist ab sofort physisch und digital für Nintendo Switch erhältlich. Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Webseite des Spiels.

Darüber hinaus steht eine kostenlose Demo im Nintendo eShop zum Download bereit. Gesammelte Monster aus der Demoversion können in die Vollversion übertragen werden, sodass Monsterzähmer das Spiel mit ihren Lieblingsmonstern direkt fortsetzen können.

Über Marcel Eidinger 1838 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*