Xenoblade Chronicles 3: Nintendo stellt die verschiedenen Rollen im Kampf vor

Seit der Ankündigung seitens Nintendo, dass Monolith Softs neues Rollenspielepos Xenoblade Chronicles 3 bereits am 29. Juli erscheint, läuft die Marketing-Kampagne auf Hochtouren. Kürzlich berichteten wir von den weiteren vorgestellten Gebieten in Aionios. Heute wurde der Fokus auf die verschiedenen Rollen im Kampf gesetzt.

In Xenoblade Chronicles 3 können die Charaktere eine von insgesamt drei Arten von Rollen annehmen, die im Kampf entscheidend sind: Angreifer, Verteidiger und Heiler. Jede davon bietet eigene Stärken und kann den Kampf deutlich erleichtern, wenn ihr sie richtig einsetzt.

Das Bild zeigt einen Kampf in Xenoblade Chronicles 3.
Hier geht es richtig zur Sache!

Angreifer: Auf in den Kampf

Der Angreifer ist besonders gut in der Offensive und kann Gegner sowohl von hinten als auch von der Seite angreifen, um großen Schaden zuzufügen.

Der Verteidiger in Xenoblade Chronicles 3 kann so einiges wegstecken

Verteidiger sind gut im Blocken und Ausweichen. Lenkt mit dem Verteidiger die Aufmerksamkeit der Gegner auf euch, um die stärksten Angriffe von den Verbündeten fern zu halten.

Heiler unterstützen auf magische Weise

Der Heiler kann die KP eurer Verbündeten wiederherstellen, sowie die Angriffskraft oder Abwehr steigern. Sie besitzen ebenso die Fähigkeit, kampfunfähige Charaktere wieder auf die Beine zu helfen.

Wie gefällt euch der tiefere Einblick in die Rollen im Kampf?

Quelle: Nintendo (Twitter)
Bilder: © Nintendo

Über Marcel Eidinger 1718 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*