Strategisches RPG Tyrant’s Blessing erscheint am 08. August

Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "Tyrant’s Blessing".

Wie der Publsiher Freedom Games – diese kennt man unter anderem von Anuchard und Coromon – und der Entwickler Mercury Game Studio bekanntgegeben haben, werden sie das Spiel Tyrant’s Blessing auf die Nintendo Switch und den Computer bringen. Bei dem Titel handelt es sich um ein strategisches Rollenspiel, dessen Release für den 08. August 2022 geplant ist.

Im Folgenden findet ihr einige Informationen zum Spiel, gemeinsam mit einem Trailer. Kleiner Tipp von mir noch am Rande: wenn ihr mal ins Spiel reinschnuppern wollt, könnt ihr das aktuell via Steam. Dort findet ihr eine Demoversion.

Tyrant’s Blessing – Im Kampf gegen den Tyrannen

Der Tyrann landete in Tyberia und versprach ein Paradies ohne Krieg, ohne Leid … und ohne Tod. Alles, was die Tyberianer tun mussten, um in sein Paradies zu gelangen, war, einfach durch die Hand seiner Toten Armee zu sterben. Der Krieg war zu Ende, bevor er überhaupt begonnen hatte. Tausende starben im Kielwasser des Tyrannen, nur um als unsterbliche, durch Magie gebundene Sklaven in sein Reich aufgenommen zu werden. Die wenigen noch lebenden Krieger sind über die Überreste ihrer Heimat verstreut und suchen unermüdlich nach einem Weg, den Spieß gegen den tyrannischen Tyrannen umzudrehen. Führe einen großen Aufstand an, besiege die Armee der Toten und treibe den monströsen Oberherrn zurück in die Tiefen des Meeres, aus dem er gekommen ist.

Tyrant’s Blessing ist ein taktisches, rundenbasiertes Spiel, in dem deine Fähigkeit zu planen, sich anzupassen und strategisch zu handeln wichtiger ist als das Minimaxen deiner Einheiten oder das Finden des schärfsten Schwertes im Hort. Wähle jeden Tag Schlachten aus, treffe herausfordernde Entscheidungen und setze die Stärken dieser zusammengewürfelten Aufständischen geschickt ein, um die untoten Horden zu besiegen und vielleicht – nur vielleicht – das echte Leben nach Tyberia zurückzubringen.

Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "Tyrant’s Blessing".

Jeder Tag ist ein Kampf ums Überleben

Bevor du den Kampf in Tyrant’s Blessing vor die Tür des Tyrannen bringst, musst du sicherstellen, dass du lange genug lebst, um die Insel zurückzuerobern.

  • Entscheide, ob du kämpfen, die Lebenden vor den Unsterblichen retten oder deine Kräfte sammeln willst. Jede Entscheidung ist an jedem Tag des Aufstandes wichtig.
  • Während du dir deinen Weg durch Tyberia kämpfst, triffst du auf zufällige Begegnungen, die dich zu schwierigen Entscheidungen zwingen. Greift ihr ein und bekämpft Wegelagerer und setzt dabei eure Krieger aufs Spiel? Versuchst du, ein Kind zu retten und riskierst dabei wertvolle Zeit und Ressourcen? Nur deine Moral und deine Ideale geben dir die Antwort.
  • Wähle deine Heldenriege sorgfältig aus. Screeg, der ältere Zauberer, der den Aufstand berät, kann nur drei Helden und ein Haustier auf einmal teleportieren: Schickst du deine Elitekrieger hinein? Oder Neulinge, die trainieren und die Stellung halten? Sind sie der Aufgabe gewachsen? Kannst du die Konsequenzen tragen?
Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "Tyrant’s Blessing".

Jede Schlacht ist ein Risiko

Der Tyrann kann in Tyrant’s Blessing nicht besiegt werden, ohne eine ganze Armee der Unsterblichen zu vernichten. Um zu gewinnen, reicht es jedoch nicht aus, dem Feind so viele Schläge zu verpassen, wie du kannst.

  • Analysiere das Gefecht und plane entsprechend. Platziere deine Krieger auf dem Schlachtfeld, um dir strategische Vorteile zu verschaffen.
  • Achte stets auf deine Umgebung: Wirbel Staub auf, um die Feinde aus den Augen zu verlieren, oder springe über Steine und weiche in Büsche aus, um feindlichen Angriffen auszuweichen.
  • Achte auf den Feind: Jeder Angriff wird abgewehrt, aber Vorsicht: Wenn du dich einfach wegbewegst, bleibt ein Schatten zurück. Dieses Überbleibsel einer Figur kann immer noch angegriffen werden, wenn es keine Möglichkeit gibt, ihm auszuweichen…
  • Schlage die Feinde aus dem Weg und in Hindernisse, schirme schwächere Helden mit solchen ab, die Schaden abfangen können, und kette mächtige Elementarangriffe mit Hilfe der Umgebung. Brachiale Gewalt funktioniert, aber kämpfe intelligenter, nicht härter.
Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "Tyrant’s Blessing".

Jedes Risiko ist ein neuer Tag

Jeder deiner Helden in Tyrant’s Blessing hat seine eigene Persönlichkeit, Eigenschaften und Fähigkeiten. Für wen entscheidest du dich, um dich in Gefahr zu begeben?

  • Rekrutiere zwanzig geheiligte Helden, von denen jeder über eine Reihe von Fähigkeiten verfügt, die den Verlauf einer Schlacht dramatisch verändern können.
  • Aber aufgepasst: Nicht alle Helden tauchen in einem Spieldurchlauf auf – und nicht jeder schafft es garantiert bis zur Ziellinie dieses Abenteuers.
  • Wähle das richtige Team für die Aufgabe. Ein Meuchelmörder fühlt sich auf engem Raum wohl, während ein Bogenschütze auf engem Raum leidet. Einige Helden können sogar ihre Haustiere mitbringen, die gerade genug Einfluss haben, um einen Kampf für die Gruppe zu gewinnen.
  • Selbst wenn die Helden fallen, können sie aus dem Griff des Tyrannen befreit werden. Spürt sie auf, besiegt sie im Kampf und gebt ihnen ihr gestohlenes Leben zurück!
Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "Tyrant’s Blessing".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „Tyrant’s Blessing“ für die Nintendo Switch? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Gematsu
© Trailer

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*