Tormented Souls gruselt ab sofort auf der Nintendo Switch

PQube, Dual Effect und Abstract Digital veröffentlichten am 14. April endlich Tormented Souls für die Nintendo Switch. Der Survival-Horror ist außerdem für PlayStation 4 und 5 sowie Xbox Series S|X, Xbox One und auf Steam erhältlich.

Neben dem Launch-Trailer könnt ihr euch hier außerdem einen Cinematic Trailer anschauen:

Nachfolgend findet ihr zudem eine kurze Spielbeschreibung:

Nachdem du ein Foto vermisster Zwillingsmädchen in der Post erhältst, liegt es an dir – Caroline Walker – sie zu finden. Deine Untersuchungen führen dich nach Winterlake, eine verlassene Villa, die in ein Krankenhaus umgewandelt wurde. Die Lage verschärft sich schnell, als du plötzlich bewusstlos geschlagen wirst und nackt und an Machinen angeschlossen in einem Badezimmer aufwachst. Wer hat dich hierher gebracht und warum? Es liegt nun an dir, die Geheimnisse von Winterlake zu lüften.

Pressemitteilung PQube

Habt ihr schon sehnsüchtig auf den Horrortitel gewartet? Schlagt ihr für die Switch zu?

Quelle: Pressemitteilung PQube


Ursprünglicher Artikel vom 9. Februar 2022

Tormented Souls schaudert sich im April auf die Switch

Tja, ich glaube auch bei Tormented Souls kann man durchaus von einer Release-Odyssee sprechen. Angekündigt wurde der Nintendo Switch-Release erstmalig im August 2020, darin wurde ein Release im nächsten Jahr, also in 2021, angekündigt. Im Februar 2021 wurde dann die Aussage noch bekräftigt. Auch dort hieß es, dass das Horrorspiel im Laufe des Jahres erscheinen wird.

Mittlerweile ist das neue Jahr 2022 auch schon einige Wochen alt. Doch nun gab PQube offiziell bekannt, wann der Survival-Titel erscheinen soll.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Tormented Souls".

Während sich Besitzer von PlayStation 4 und XBox One auf den 25. Februar freuen können, kommen Besitzer der Nintendo Switch ab dem 14. April 2022 in den ausgezeichneten Horrorgenuss.

Tormented Souls ist von Horrorklassikern inspiriert

Tormented Souls wird als eine Rückkehr in die klassische Ära der Horror-Survival-Spiele bezeichnet. Es bietet eine feste Perspektive und ist inspiriert von Spielen wie Resident Evil und Silent Hill. Stellt euch Survival-Werkzeuge und Waffen her, indem ihr die begrenzten Ressourcen um euch herum nutzt, um die Schrecken in Schach zu halten. Löst Rätsel und erkundet Winterlake, aber achtet auf eure Umgebung – ihr seid nicht allein im Dunkeln.

Für weitere Informationen zum Titel besucht gerne die offizielle Webseite von PQube.

Freut ihr euch darüber, dass der Survival-Horrortitel „Tormented Souls“ endlich ein finales Releasedatum erhalten hat? Auf was freut ihr euch bei dem Spiel am meisten? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Pressemitteilung PQube
Bilder: © PQube

Über Caren Koch 1398 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*