The Ramp – das Spiel für Skateboard-Liebhaber – erscheint am 17. März

Das Bild zeigt das Logo von "The Ramp".

Wie der Publisher Coatsink – diese kennt man unter anderem von PHOGS! und Cake Bash – in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Hyperparadise bekanntgegeben hat, werden sie ihr Spiel The Ramp auf die Nintendo Switch bringen. Beschrieben wird der Titel als digitales Spielzeug für Skateboard-Liebhaber, welches sich sehr erfolgreich auf dem Computer und als mobile Fassung verkauft hat. Eine Veröffentlichung ist für den 17. März 2022 geplant. Preislich wird sich der Titel mit 4,99 € im unteren Mittelfeld ansiedeln, ein Release außerhalb des Nintendo eShops scheint zum aktuellen Zeitpunkt nicht geplant zu sein.

Im Folgenden findet ihr einige Informationen zum Spiel, gemeinsam mit einem Trailer.

The Ramp – Auf das Board, Fertig, LOS!

The Ramp ist ein digitales Spielzeug für Skateboard-begeisterte Menschen. Purer Flow, kein zusätzlicher Fluff.

Mit einer einfachen und intuitiven Steuerung hast du die Freiheit, durch eine Halfpipe zu shredden, Big Air auf der Mega-Rampe zu machen oder an deinen Skills zu feilen und in den Flow zu kommen, um deine perfekte Line zu kreieren.

The Ramp ist ein kleines digitales Spielzeug, keine Punkte, keine Missionen, keine freischaltbaren Inhalte. Entworfen von einem Skater für Skateboard-Liebhaber, die sich entspannen, einen Flow finden und das Skateboarding in seiner reinsten Form genießen wollen.

Übersetzte Informationen

Die wichtigsten Key Features

  • Jede Menge Flow
  • Befriedigendes & einzigartiges Skateboarding-Gameplay
  • Leicht zu lernen, schwer zu meistern
  • Vier verschiedene Rampen zur Auswahl
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "The Ramp".

Freut ihr euch darüber, dass „The Ramp“ auch auf die Nintendo Switch kommen wird? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Denkt ihr, dass digitales Skateboard fahren mit dem echten Skater-Feeling mithalten kann? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*