The Library of Babel wird in 2022 veröffentlicht

Das Bild der Nintendo News zeigt das Logo von "The Library of Babel".

Erfreuliche Nachrichten habe ich heute für alle Fans von Platformern. Wie der Publisher Neon Doctrine – diese kennt man unter anderem von Lamentum oder My Lovely Wife – in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Tanuki Game Studio bekanntgegeben hat, werden sie den 2D-Stealth-Platformer The Library of Babel veröffentlichen. Ein genauer Releasetermin steht noch nicht fest, allerdings soll das Spiel noch dieses Jahr erscheinen.

Im Folgenden findet ihr den Reveal-Trailer, gemeinsam mit einigen grundlegenden Informationen.

The Library of Babel – Das etwas andere Graphic-Abenteuer

Inspiriert von der gleichnamigen Kurzgeschichte von Jorge Luis Borjes, heißt dich The Library of Babel in einer Welt willkommen, die 20.000 Jahre nach der Auslöschung der Menschheit liegt. Die Welt wird nun von fortschrittlichen Robotern regiert, die nur sehr wenig über ihre mythischen Schöpfer wissen. Alles ist gut und geordnet in einer von Robotern geführten Gesellschaft, bis zur Entdeckung einer Bibliothek, die alles enthält, was jemals geschrieben wurde, wird und werden wird – der perfekte Vorbote für das Chaos.

Du spielst Ludovik, einen Sucher, der einen Mordfall in Babylon untersuchen soll. Als plötzlich der Ausnahmezustand ausgerufen wird, begibt sich Ludovik auf immer gefährlicheres Terrain, während er die Spur des Mörders verfolgt und das Geheimnis hinter der plötzlichen Schließung der Bibliothek lüftet.

Das Spiel bietet eine Welt voller ausgedehnter Dschungel, verlassener Tempel und zahlreicher kybernetischer Bewohner, mit denen man interagieren kann. Sie verspricht sowohl ein spannendes Abenteuer voller Gefahren und Intrigen als auch eine nachdenkliche, stimmungsvolle Geschichte darüber, wie wir die Unendlichkeit betrachten.

Eine überwucherte und doch futuristische Welt mit wunderschön handgezeichneten 2D-Umgebungen Tödliche Hindernisse und noch tödlichere Feinde, denen man ausweichen muss, da Ludovik Agilität und Schleichen der Gewalt vorzieht Dialog- und Inventarverwaltungssysteme, die an die Graphic-Adventure-Spiele der 90er Jahre erinnern. Eine stimmungsvolle, philosophische Science-Fiction-Geschichte, inspiriert von Die Bibliothek von Babel und Apocalypse Now.

Übersetzte Informationen
Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "The Library of Babel".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „The Library of Babel“? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Kennt ihr die gleichnamige Kurzgeschichte? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*