Terraria – Alle Patchnotes zur Version 4.0.6

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Terraria".
© Steam Community

Erst das Journey’s End-Update, dann eine Woche kostenloses Probespiel und nun ein weiteres Update. Die Entwickler von Terraria lassen es aktuell so richtig krachen – wenn man es mal etwas salopper formulieren möchte. In gewisser Weise kann das heutige Update ein wenig als Fortsetzung des Inhaltsupdates Journey’s End angesehen werden. Unter anderem bringt es die Möglichkeit mit, Sonne und Mond direkt im Frontend.Menü zu steuern. Des weiteren wurden einige Korrekturen durchgeführt.

Im Folgenden findet ihr einen genauen Überblick über alle Patchnotes.

Terraria – Patchnotes zur Version 4.0.6

Neu!

  • Bewegt die Sonne! Ihr könnt jetzt die Sonne und den Mond im Frontend-Menü steuern, indem ihr ZR + rechten Stick gedrückt haltet. Probiert es mal aus!
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Terraria".
Schließlich kann man gewisse Bosse nur bei Dunkelheit beschwören

Verbessert!

  • Basierend auf dem Feedback der Spieler haben wir die Hotbar-Navigation verbessert, wenn ein dynamisches Hotbar-Item an einen Hotbar-Slot gebunden ist, so dass es einfacher ist, durch die Hotbar zu springen.

Behoben!

Multiplayer und geteilter Bildschirm
  • Korrektur, dass Schaufensterpuppen Gegenstände verlieren, wenn sie vom Host platziert werden und von anderen Spielern nicht gesehen werden können.
  • Ein Problem im Mehrspielermodus wurde behoben, bei dem ein Gegenstand verloren ging, wenn eine Truhe geschlossen wurde
  • Es wurde behoben, dass Spieler 2+ im geteilten Bildschirm immun gegen Geschosse waren
  • Korrektur eines Problems, bei dem offene Menüs den Beitritt zu Multiplayer-Spielen behinderten
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler im Mehrspielermodus nicht durch das Optionsmenü navigieren konnten, wenn die Netzwerkverbindung unterbrochen wurde, während ein Menü geöffnet war
  • Die Verzögerung beim Aufnehmen von Gegenständen, wenn der Host einen Gegenstand zu einem anderen Spieler geworfen hat, wurde behoben
  • Korrektur einer Reihe von Abstürzen
  • Ein Absturz wurde behoben, der auftrat, wenn sich das Haus des Malers in einem geheiligten Schnee-Friedhof-Biom befand und er versuchte, seinen Laden zu öffnen
  • Bitte lasst es uns wissen, wenn ihr einen Absturz erlebt, indem ihr ihn in den Foren meldet und so viele Details wie möglich angebt!
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Terraria".
Und viele weitere Fehlerbehebungen
  • Das Problem, dass Spieler einen Gegenstand aus einer Truhe nicht schnell ausrüsten konnten, wurde behoben, solange es in den Einstellungen keine kollidierende Bindung für Gegenstand gibt.
  • Die Controller-Bindung für Forschung wurde behoben! Ihr könnt nun das Forschungsmenü direkt von einem Gegenstand im Inventar öffnen. Ihr findet dies unter Einstellungen >> Controller >> Controller-Bindungen: Bearbeiten >> Inventar und Forschungsgegenstand binden!
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler nicht weiterspielen konnte, wenn er starb, während ein Texteingabefeld geöffnet war.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem manchmal bei der Benutzung einer Handwerksstation Gegenstände an der Position eines eingesperrten Feindes erscheinen konnten
  • Die Reichweite für das Aufnehmen von Gegenständen im Journey-Modus wurde an den PC angepasst. Es ist nun möglich, Gegenstände aus dem Inventar zu werfen, ohne sie sofort wieder aufzusammeln!
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem die Bildrate einbrach, wenn das Wohnungsmenü geöffnet war und man viele NSCs hatte
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Beschwörungsmarkierung von Gegnern verschwand, wenn man sich zu weit von ihnen entfernte, wodurch es schwierig war, zu erkennen, auf wen die Beschwörungen gerichtet waren
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Biome-Grafik hinter der Karte je nach Zoomstufe der Benutzeroberfläche und insbesondere im geteilten Bildschirm falsch skaliert wurde
  • Ein grafischer Fehler in den Dialogfeldern des Tutorials wurde behoben

Hattet ihr auch ein paar Probleme mit Glitches und Bugs in „Terraria“? Was ist euer erster Eindruck von dem Journey’s End-Update? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 1401 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*