Team17 nimmt das Metroidvania The Knight Witch unter Vertrag

Das Bild der Nintendo News zeigt das Logo von "The Knight Witch".

Heute hat uns eine interessante Pressemitteilung des Publishers Team17 erreicht. Diesen kennt man unter anderem von den Spielen Overcooked! All You Can Eat oder auch Yooka-Laylee und das Unerreichbare Versteck. Wie diese bekanntgegeben haben, arbeiten sie mit Super Awesome Hyper Dimensional Mega Teams zusammen an der Veröffentlichung des Spiels The Knight Witch. Es handelt sich um ein Shoot-‚em-up mit Metroidvania-Design und Deckaufbau-Mechaniken, in welchem wir uns gegen die Golem-Invasoren zur Wehr setzen.

Im Folgenden findet ihr einen Trailer zum Spiel, gemeinsam mit einigen grundlegenden Informationen.

The Knight Witch – Besiege die unbeugsamen Kriegsgolems

The Knight Witch kombiniert rasante Shoot-‚em-up-Kämpfe mit dem Erkunden einer Metroidvania-Welt sowie magischem Deckaufbau und entführt die Spieler in die unterirdische Stadt Dungeonidas. Die einst friedliche Metropole wird von einer unbekannten Bedrohung und ihrer gnadenlosen Armee aus Kriegsgolems belagert. Die Protagonistin Rayne soll nun zur Knight Witch ernannt werden, damit sie sich mit ihren Kräften zur Wehr setzt und diejenigen retten kann, die sie liebt.

In einem magischen Deckaufbau-System stehen den Spielern über 30 einzigartige Zauberkarten zur Verfügung. Außerdem lassen sich Knight-Fähigkeiten ausbauen und verbessern. Rayne kann optimal an den eigenen Spielstil angepasst werden, um die Golem-Invasoren möglichst effizient auszuschalten. Wie andere Knight Witches lebt Rayne von der Liebe und Anbetung der Bevölkerung von Dungeonidas und wird immer stärker, je mehr Unterstützung sie erfährt. Die Spieler können das ausnutzen und die sie verehrenden Bewohner für ihre eigenen Zwecke belügen oder ehrlich sein und der Masse die schmerzhafte Wahrheit enthüllen.

Übersetzte Informatinen
Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "The Knight Witch".

Die wichtigsten Informationen

  • Shoot-’em-Up mit Zauberei und Hexerei. Begegne bösen Feinden und entscheide dich, ob du sie mit Raynes magischen Kräften oder mit ihren Waffen und ihrem Verstand ausschalten möchtest.
  • Körper und Geist: Dualität von The Knight Witch. Passe Raynes individuellen Spielstil an: Verbessere ihre Knight-Fähigkeiten für ein rasantes Shoot-’em-up-Erlebnis oder verstärke ihre Witch-Magie und probiere unterschiedliche Deckaufbau-Strategien mit über 30einzigartigen Zauberkarten aus, die dir zur Verfügung stehen.
  • Vertrauen und langlebige Bindungen aufbauen. Knight Witches gewinnen an Stärke, wenn man ihnen Dankbarkeit und Vertrauen entgegenbringt, die sie sich auf viele verschiedene Weisen verdienen können. Allerdings sind nicht alle davon aufrichtig. Die Spieler haben es in der Hand, ob sie beliebt oder ehrlich sein möchten.
  • Zukunftsweisende Zugänglichkeit. The Knight Witch wurde als barrierefreies Metroidvania entwickelt: Ein intuitives automatisches Zielerfassungssystem, das sich ein- und ausschalten lässt, die Spielwelt verändernde „Cheats“ und ein konzentriertes Navigationssystem für die Hauptgeschichte sorgen dafür, dass sich die Spieler nie verirren und das Gameplay an ihr individuelles Niveau anpassen können.
  • Super Mega Team. The Knight Witch wird von einem erfahrenen Entwicklerteam umgesetzt, das schon für Titel wie RiME, Moonlighter und Plants vs. Zombies verantwortlich gezeichnet hat.
Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "The Knight Witch".

Freut ihr euch darüber, dass Team17 die Veröffentlichung von „The Knight Witch“ übernimmt? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Bluemail
© Trailer

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*