Syndrome kommt im Laufe von 2022 auf die Switch

Das Bild zeigt das Logo von "Syndrome"

Wie der Entwickler Camel 101 und der Publisher RedDeerGames – diese kennt man unter anderem von Spiele wie Trash Quest und Brawl Chess – angekündigt haben, werden sie SciFi-Survival-Horrorspiel Syndrome auf die Nintendo Switch bringen. Planmäßig soll es noch dieses Jahr erscheinen, falls nicht dazwischen kommt.

Im Folgenden findet ihr einen Trailer zum Spiel, gemeinsam mit einigen Informationen.

Syndrome – Der blanke Horror

DU BIST NICHT ALLEIN

Du erwachst aus dem Kryoschlaf auf Valkenburg – der fortschrittlichsten wissenschaftlichen Raumstation im Novacore. Das Schiff scheint verlassen zu sein, doch plötzlich hörst du eine Stimme auf dem Kommunikator…

Etwas aus den Abgründen des Weltraums entführt und tötet die Menschen auf dem Schiff. Und es hört nicht auf zu jagen.

FLIEHEN. VERSTECKEN. KÄMPFEN. ÜBERLEBEN.

Die Feinde sind stark und in der Überzahl, also hast du keine andere Wahl, als dich zu verstecken. Leider wirst du dich ihnen früher oder später stellen müssen, also denke daran, dass es auf dem Wissenschaftsschiff nicht viel Munition gibt.

Bleibe in den Schatten und überlebe!

IHR GEIST IST AUCH IHR FEIND

In der Zwischenzeit geschehen seltsame Dinge mit deinem Verstand. Wirst du den Stimmen trauen oder sind auch sie gegen dich? Woher kam das „Ding“ auf dem Schiff? Wirst du überleben können?

Erforsche die dunklen Korridore eines Raumschiffs und entdecke das Geheimnis, das hinter dem Verschwinden deiner Crewmitglieder steckt.

Übersetzte Informationen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Syndrome".

Die wichtigsten Key Features

  • TÖTEN ODER GETÖTET WERDEN. Auf dem Schiff finden Sie Waffen, aber der Munitionsvorrat ist begrenzt. Zählen Sie Ihre Kugeln und bleiben Sie in den Schatten
  • TÖDLICHE WIDERSACHER. Die Feinde sind gefährlich, sie sind Jäger und werden jedem Geräusch folgen und jede Störung untersuchen, also sei vorsichtig
  • MENTALER HORROR. Nicht nur typische Jumpscares – du bist in einem gruseligen, klaustrophobischen Raumschiff eingeschlossen, in dem es unzählige Schrecken gibt, sowohl physische als auch psychologische
  • INTRIGUIERENDE HANDLUNG – Eine scheinbar einfache Mission verwandelt sich in ein blutiges Szenario – es liegt an dir, herauszufinden, was wirklich vor sich geht
  • TIEFE ÜBERLIEFERUNGEN ZU ENTDECKEN – Im Inneren des Schiffes gibt es viel zu erforschen und viele Dinge über die Geschichte zu entdecken.
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Syndrome".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „Syndrome“ für die Nintendo Switch? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommetaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*