Sunrise GP – Geile Autos treffen auf geile Strecken

Das Bild zeigt das Logo von "Sunrise GP".

Erfreuliche Nachrichten habe ich euch heute von Gamedust und Garage 5 zu berichten. Wie die beiden bekanntgegeben haben, werden sie ihr gemeinsames Spiel Sunrise GP auf die Nintendo Switch bringen. Bei diesem handelt es sich um ein neues Arcade-Rennspiel, dessen Veröffentlichung noch dieses Jahr digital über den Nintendo eShop geplant ist. Genauere Informationen stehen allerdings noch nicht fest.

Im Folgenden findet ihr den Reveal-Trailer, gemeinsam mit einigen Informationen.

Sunrise GP – Ein physikbasiertes Autorennen

Sunrise GP konnt in einem Cartoon-Look daher, welcher Spaß mit hellen und pastellfarbenen Farben versucht, die Themen Rennen und Reisen in einem unterhaltsamen Paket mischen. In der Einzelspieler-Grand-Prix-Kampagne kämpfen die Spieler in einer Reihe von Rennen und Herausforderungen mit verschiedenen Farzeugen, die im Bezug auf ihre Handhabung und Beschleunigung einzigartig sind, um den Spieg.

Weitere Features sind der lokale Mehrspielermodus mit geteiltem Bildschirm, der bis zu vier Personen unterstützt, der Herausforderungsmodus, ein Schnellrennen für kurze Spielsitzungen und ein Fotomodus, in dem die Spieler ihre eingenen Aufnahmen machen können.

Gamedust erwähnte zudem, dass der Titel eine Fülle an Strecken besitzen wird, die jedes Rennen die Spieler in verschiedene Teile der Welt führen, die neue, aufregende Herausforderungen bietet. Das eigentliche Rennen wird ebenfalls physikbasiert sein. Und um es noch einmal zu betonen, die Autos werden sich im Bezug auf ihre Dynamik deutlich voneinander unterscheiden.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Sunrise GP".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „Sunrise GP“ für die Nintendo Switch? Was ist euer bisheriger Eindruck von dem Spiel? Welche dynamischen Unterschiede könnt ihr euch vorstellen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1401 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*