Nintendo of Europe: Interne Umstrukturierung sorgt für Stärkung des Standortes Frankfurt

Im Rahmen des Finanzberichts gab Nintendo heute bekannt, dass die Unternehmensgruppe einen Beschluss zur Umstrukturierung der Unternehmen in Europa gefasst hat. Demnach sollen in diesem Zuge die Tochterunternehmen Nintendo France, Nintendo Benelux und Nintendo Ibérica absorbiert werden und zusammen mit Nintendo of Europe zu einer Gesellschaft fusionieren.

Die Tochtergesellschaften in mehreren europäischen Ländern führten ihre Geschäfte bislang in jedem Land individuell. Zur Verbesserung der geschäftlichen Effizienz und zur Beschleunigung der Entscheidungsfindung durch die Zusammenlegung von Funktionen etabliert die Unternehmensgruppe nun Nintendo of Europe SE als neue zentrale regionale Zentrale in Europa.

Das Bild zeigt die Gruppenstruktur von Nintendo of Europe.
Gruppenstruktur nach der Reorganisation

Nintendo of Europe: So sieht die geplante Umstrukturierung aus

Die Fusion von Nintendo France und Nintendo Benelux ist für Juli 2023 geplant, während die von Nintendo Ibérica für August 2024 festgesetzt wurde. Die Geschäfte der drei fusionierten Unternehmen sollen in jeder der neu gegründeten Niederlassungen weitergeführt werden. Darüber hinaus ändert sich der Handelsname der im Januar 2024 zu Nintendo of Europe AG (vormals GmbH) und im August 2024 zu Nintendo of Europe SE.

Die Zentrale von Nintendo of Europe zog erst vor etwa zwei Jahren innerhalb von Frankfurt in ein neues Gebäude um. Es scheint, als wenn der Haupsitz durch die Fusionierung nun noch gefestigter als zuvor ist – gut für Deutschland.

Denkt ihr, dass sich durch diese Umstruktierung etwas Positives für die Verbraucher ergibt?

Quelle: Nintendo (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1787 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*