Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis spukt sich am 9. März 2023 auf die Switch

© Nintendo

Bereits während der Nintendo Direct im September (→ zu unserer Zusammenfassung) angekündigt, erhielt der Horrortitel Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis nun ein endgültiges Veröffentlichungsdatum für die Nintendo Switch. Der neu aufgelegte Horrortitel erscheint am 9. März 2023 für die Switch-Konsolenfamilie.

Schaut euch hier den Trailer zur Ankündigung des Veröffentlichungsdatums an:

Ursprünglich veröffentlichte Koei Tecmo im Jahr 2008 Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis für die Wii als vierten Teil der Spielereihe. Nach der überarbeiteten Version von Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers (→ zu unserem Testbericht) erhält nun auch Die Maske der Mondfinsternis eine Aufhübschung.

Darum geht’s in Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis

Nachfolgend findet ihr eine kurze Spielbeschreibung von Nintendo:

Als die Protagonistinnen noch Kinder waren, besuchten sie die abgelegene Insel Rogetsu, wo sie inmitten eines Fests auf mysteriöse Weise verschwanden. Das Spiel beginnt, als sie sich entscheiden, die Insel erneut zu besuchen, um die verlorenen Erinnerungen an jenem Tag wiederzuerlangen.

Spielbeschreibung auf Nintendo.de
Das Bild zeigt Geister in Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis.
Fangt die Geister mit eurer Kamera Obscura ein! / © Nintendo

Setze dich gegen bösartige Geister zur Wehr, wobei du dich nur auf das schwache Licht einer Taschenlampe verlassen kannst und auf eine Kamera, die Undenkbares fotografieren kann, die Camera Obscura.

Spielbeschreibung auf Nintendo.de

Seid ihr Fans der Spielereihe? Freut ihr euch auf die Veröffentlichung im Frühjahr 2023?

Über Marcel Eidinger 1787 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*