Pompom für die Nintendo Switch angekündigt

Das Bild zeigt das Logo von "Pompom".

Wie der Publisher PID Games – diese kennt man unter anderem von dem Spiel Guild of Ascension – und der Entwickler Tomo Camp bekanntgegeben haben, werden sie im Laufe des Jahres ihren 2D-Platformer Pompom auf die Nintendo Switch bringen. Zum aktuellen Zeiptunkt steht noch kein genauer Releasetermin fest. Verkauft wird das Spiel digital über den Nintendo eShop, ein physischer Release scheint nicht geplant zu sein.

Im Folgenden findet ihr einige Informationen zu dem Spiel, gemeinsam mit einem ersten Trailer.

Pompom – Niedlich, 2D und jede Menge Action

Im Fokus des Spiels steht ein niedlicher Hamster, welchen wir allerdings nicht direkt steuern können. Stattdessen kontrollieren wir alles andere auf der Bühne, egal, ob es sich nun um einen Ziegelstein, eine Feder, die Kanonen oder auch den Regenschirm handelt. Das Ziel des Spiel ist es, die Welt so zu verändern, dass ein sicherer Weg entsteht. Dieser soll Pompom dabei helfen, den bösen Captain Cat zu besiegen.

Indem wir Feinde besiegen oder auch Gegenstände sammeln, können wir diese benutzen und mit der Welt interagieren. Mit den Kanonen können wir zum Beispiel fliegen, Seile können wir zum Schwingen verwenden, Lianen sind zum Schlagen. Des Weiteren gibt es die Fähigkeit, die Zeit einzufrieren. Und noch vieles mehr wird auf uns warten.

In Pompom warten insgesamt acht Welten auf uns. Dazu gehören Strände voller fliegender Fische, ein alter Tempel im tiefen Dschungel und auch der Weltraum. Über fliegende Fische muss man springen, Pfleilen müssen wir ausreichen, rachsüchtige Geister gilt es zu vertreiben, an Piranhas muss man vorbeischwimmen, fliegende Untertassen müssen bekämpft werden und noch vieles mehr.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Pompom".

Ein kleiner Überblick zum Schluss

Eines Tages schwitzte Pompom in seinem Hamsterrad, als der Junge Hoshi ins Zimmer stürmte und ihm eine Hand voller wunderschöner Juwelen zeigte, die mit einem lauten „BOOM“ vom Himmel fielen. Plötzlich erschienen Captain Cat und seine Crew im Raum und entführten Hoshi in ein Portal ins All. Jetzt muss Pompom auf ein Abenteuer gehen, um seinen Jungen Hoshi vor den acht Space Cat Pirates zu retten!

Übersetzte Informationen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Pompom".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „Pompom“ für die Nintendo Switch? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1401 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*