Pokémon Schwert und Pokémon Schild: Neues Raid-Event mit Gigadynamax-Bisaflor, -Turtok und -Glurak gestartet

Das Bild zeigt das Logo von "Pokémon Schwert und Schild".
© ingame

Gestern kündigte The Pokémon Company an, dass sie täglich bis zum Pokémon Day am 27. Februar Neuigkeiten zu Spielen und Apps bekannt geben wollen. Nachdem Pokémon Masters EX schon bedacht wurde, war heute Pokémon Schwert und Pokémon Schild (→ zu unserem Test) an der Reihe.

Ab sofort stehen neue Spezial-Raids mit den unterschiedlichsten Taschenmonstern in Pokémon Schwert und Pokémon Schild zur Verfügung. Das neue Raid-Event ist soeben gestartet und endet am 27. Februar. Durch dieses Event ändern sich die Spezial-Raids im Spiel, sodass ihr nun verschiedene Basis- und Weiterentwicklungen von Galar-Pokémon, Ditto und Gigadynamax-Bisaflor, -Glurak und -Turtok begegnen könnt.

Das Bild zeigt Gigdadynamax-Bisaflor, -Turtok und -Glurak in "Pokémon Schwert" und "Pokémon Schild".
Schnappt euch Gigadynamx-Bisaflor, -Turtok und -Glurak!

Die neuen Spezial-Raids in Pokémon Schwert und Pokémon Schild

Um die neuen Raids empfangen zu können, müsst ihr im Menü unter „Geheimgeschenk“ die „Neuigkeiten aus der Naturzone“ aktualisieren. Nachfolgend findet ihr eine Liste aller in den Dyna-Raids verfügbaren Pokémon:

  • 1 Stern: Ditto, Meikro, Sensect, Wolly, Kamehaps, Thermopod
  • 2 Sterne: Ditto, Kranoviz, Keradar, Wolly, Kamehaps, Thermopod
  • 3 Sterne: Ditto, Krarmor, Maritellit, Zwollock, Kamalm, Infernopod
  • 4 Sterne: Gigadynamax-Bisaflor, Gigadynamax-Glurak, Gigadynamax-Turtok
  • 5 Sterne: Gigadynamax-Bisaflor, Gigadynamax-Glurak, Gigadynamax-Turtok

Freut ihr euch über das neue Raid-Event? Reizen euch die Gigadynamax-Formen von Bisaflor, Turtok und Glurak?

Quelle: Pokémon (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1691 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*