Pokémon Karmesin und Pokemon Purpur: Messt euch im Kampf-Stadion mit anderen Spielern

© The Pokémon Company

Gestern endeten die Pokémon-Weltmeisterschaften 2022, welche vom 18. bis zum 21. August in London stattfanden. Zum Abschluss feierte The Pokémon Company dies mit einem neuen Trailer zu Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur:

Das neue Video stellt das neue Gameplay-Element des Kampf-Stadions vor und enthält weitere Informationen zur exklusiv in der Paldea-Region vorkommenden Erscheinung der Terakristallisierung, welche bereits im letzten Trailer Anfang August enthüllt wurde.

Auf der offiziellen Pokémon-Webseite findet ihr folgende Neuigkeiten zu dem Kampf-Stadion:

Das Kampf-Stadion erlaubt es dir, in Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur über das Internet gegen Trainer auf der ganzen Welt anzutreten.

Wie in Pokémon Schwert und Pokémon Schild kannst du auch in Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur wieder an Rangkämpfen teilnehmen. Zudem hast du die Gelegenheit, dein Können in Zwanglosen Kämpfen und Online-Turnieren unter Beweis zu stellen.

Mach dich bereit für hitzige Kämpfe an der Seite der neuen Pokémon-Partner, denen du in der Paldea-Region begegnest!

Zwanglose Kämpfe

Bei diesen Kämpfen werden die Ergebnisse nicht aufgezeichnet, also musst du dir über das Resultat keine Sorgen machen. Außerdem kannst du hierbei unter anderem jedes beliebige Pokémon einsetzen.

Rangkämpfe

In diesen Kämpfen kannst du gegen Trainer auf der ganzen Welt deine Fertigkeiten auf die Probe stellen. Dein Rang ändert sich dabei abhängig von deinen Kampfergebnissen. Trainer werden basierend auf ihrem Rang in Klassen eingeteilt. Wenn du die Meisterball-Klasse (die höchste Klasse) erreichst, erhältst du die Chance, in glühenden Kämpfen zum besten Pokémon-Trainer der Welt zu werden.

Spielbeschreibung auf Pokemon.com
Das Bild zeigt das Menü vom Kampf-Stadion in Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur.
Das neue Kampf-Stadion bietet diverse Modi / © The Pokémon Company

Die Online-Turniere in Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur

Online-Turniere

In diesen Turnieren kannst du gegen andere Teilnehmer antreten.

Offizielle Turniere

Diese besonderen Turniere, bei denen du dich die Rangliste hochkämpfst, können eine Vielzahl verschiedener Regeln haben.

Freundesturniere

In diesem Format kannst du dein ganz eigenes Turnier abhalten oder dem eines anderen Trainers beitreten.

Spielbeschreibung auf Pokemon.com

Die beiden Editionen bieten erstmals eine vollwertige Open-World, die ihr in beliebiger Reihenfolge erkunden könnt. Ihr könnt das neue Abenteuer ab dem 18. November 2022 exklusiv für die Nintendo Switch-Konsolenfamilie erleben.

Wie gefällt euch der Einblick in die neuen Funktionen? Habt ihr schon Lust darauf, die Paldea-Region zu erkunden?

Über Marcel Eidinger 1770 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*