Pikmin 4 enthüllt – erscheint in 2023

© Nintendo

Während der Nintendo Direct-Präsentation gestern Nachmittag (→ zu unserer Zusammenfassung) hatte auch der legendäre Shigeru Miyamoto einen kurzen Auftritt. Neben der Information, dass sich die Entwicklung des Super Mario Bros.-Animationsfilm in den letzten Zügen befindet, enthüllte er auch überraschend endlich Pikmin 4. In einem halbminütigen Teaser-Video gab Big-N bekannt, dass der neue Ableger der beliebten Echtzeit-Strategiespielreihe in 2023 auf der Nintendo Switch erscheint.

Schaut euch hier das kurze Video an:

Pikmin 4: Sieben verflixte Jahre Wartezeit

Es ist mittlerweile ziemlich genau sieben Jahre her, seit Miyamoto den Titel – damals noch für die Wii U – angekündigt hat. Allerdings haben wir bis zum gestrigen Tage keine einzige Informationen oder einen Screenshot gesehen. Als Grund dafür gaben einige Insider vor einem Jahr an, dass die Entwicklung 2019 komplett auf Null gesetzt wurde. Als Überbrückung erhielten wir Pikmin 3 Deluxe (→ zu unserem Testbericht), einen Port des Wii U-Spiels.

Bislang veröffentlichte Nintendo noch keine weiteren Informationen auf ihrer offiziellen Webseite. Vermutlich erfahren wir im Frühjahr 2023 mehr über den Titel.

Freut ihr euch über die Ankündigung von „Pikmin 4“? Habt ihr die Vorgänger schon gespielt?

Über Marcel Eidinger 1770 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*