orbit.industries erscheint auf der Nintendo Switch

Das Bild zeigt das Logo von "orbit.industries".

Erfreulicherweise ist endlich orbit.industries für die Nintendo Switch angekündigt worden. Wie der Publisher Klabater – diese kennt man unter anderem von Effie oder Help Will Come Tomorrow –und der Entwickler LAB132 bestätigt haben, ist der Release des strategischen Raumstationsbau-Titels nicht mal mehr einen Monat entfernt. Es wird am 21. April 2022 digital über den Nintendo eShop veröffentlicht werden.

Das Titel ist inspiriert von „klassischer Science-Fiction-Literatur, Filmen und beliebten Weltraum-Opera-Fernsehserien mit aktuellem Wissen und Fortschritt auf dem Gebiet der Weltraumforschung, Weltraumtechnik und der Entwickler von Obitalstationen.“ Das ultimative Ziel des Spieles ist es, eine Raumstation zu bauen, die sowohl profitable als auch effizient ist. Es kann in den Modi „Kampagne“, „Kreativ“ und „Endlos“ gezockt werden.

Im Folgenden findet ihr etwas genauere Informationen zum Spiel, gemeinsam mit einem Trailer.

orbit.industries – Errichte eine effiziente Raumstation

Im Weltraum kann dich niemand schreien hören – weder einen Siegesschrei noch einen, der mit Frustration geladen ist. Was also soll es sein, Space Pioneer, wenn du der Captain von allem bist?

orbit.industries ist ein strategisches Spiel zum Bau von Raumstationen, bei dem es deine Aufgabe ist, die Station so profitabel und effizient wie möglich zu gestalten. Du kannst einen von drei Modi spielen: Kampagne, Endlos oder Kreativ, wobei du im letzteren deiner Kreativität keine Grenzen setzen musst.

Du kannst dich darauf konzentrieren, die Station so effizient wie möglich zu gestalten, um den größten Gewinn zu erzielen, oder willst du dich darauf konzentrieren, sie optisch ansprechend zu gestalten? Die Wahl liegt ganz bei dir!

Übersetzte Informationen

Die wichtigsten Merkmale

  • Vollständige 360-Grad-3D-Ansicht des Bahnhofs in der Unreal Engine 4
  • Eine abstrakte, stilisierte 2D-Ansicht der Managementzyklen und Ressourcen
  • Drei Spielmodi: Kampagne, Kreativ und Endlos
  • 54 Modulvarianten zum Bauen und Gestalten deiner Station
  • Ein technologischer Baum zum Erforschen und Erweitern
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "orbit.industries".

Freut ihr euch über den zeitnahen Release von „orbit.industries“ auf der Nintendo Switch? Spricht euch dieser Aufbau-Simulationstitel an? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1401 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*