Nintendo wird den Switch-Nachfolger einführen, wenn sie ein neues Erlebnis schaffen können

Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa hat mit der japanischen Nachrichtenpublikation The Nikkei geplaudert und wurde gefragt, wann das in Kyoto ansässige Unternehmen einen Nachfolger für das beliebte Nintendo Switch-System auf den Markt bringen will.

Furukawa rekapitulierte, dass das Unternehmen immer an neuer Hardware arbeite und Ideen für neue Konsolen suche. Bereits mehrere Jahre im Voraus denken sie über einen Nachfolger nach und untersuchen kontinuierlich die internen Ressourcen- und Entwicklungsteams nach neuen Formen der Unterhaltung. Der letzte Faktor sei jedoch der, dass alles zusammenpasst und sie ein brandneues Erlebnis bei der Spielerschaft schaffen können.

Nintendo plant mehrere Jahre im Voraus

Die Hardware- und Software-Entwicklungsteams befinden sich im selben Gebäude, kommunizieren eng miteinander und denken darüber nach, wie wir neue Formen der Unterhaltung vorschlagen können.

Um ein einziges Stück Hardware zu entwickeln, müssen wir mehrere Jahre im Voraus eine Menge vorbereiten, so dass wir ohne Unterbrechung arbeiten. Letztendlich ist der entscheidende Faktor, ob ein Produkt auf den Markt kommt oder nicht, ob es ein neues Erlebnis schaffen kann.

Shuntaro Furukawa, Präsident und CEO von Nintendo

Shuntaro Furukawa gab wiederholt zu Wort, dass sich die Switch in der Mitte ihres Lebenszyklus befindet.

Wie steht ihr zu Furukawas Aussagen bzgl. eines potenziellen Nachfolgers? Wann sollte das Unternehmen eurer Meinung nach erste Informationen teilen?

Quelle: My Nintendo News

Über Marcel Eidinger 1691 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*