Nintendo Direct für diese oder kommende Woche geplant [Gerücht]

Kürzlich berichteten wir darüber, dass einige Leaker davon ausgehen, dass Nintendo bald eine Nintendo Direct ausstrahlt. Diese gingen vor allem darauf ein, dass die Fire Emblem-Reihe mit neuen Spielen bedacht wird. Gestern und heute bezogen sich weitere Insider auf eine nahende Direct-Präsentation.

Auf der einen Seite lies Dov Grey verlauten, dass seine Quellen ihm zwei mögliche Termine genannt hätten: den 9. und den 16. Februar. Er veröffentlichte danach einen weiteren Tweet, dass wir schon bald ein neues Spiel ausprobieren können. Heute warnte er allerdings in einer Antwort zu einem Tweet, dass man seine Erwartungen nicht zu hoch schrauben soll.

Konkreter wird hier die Insiderin Samus Hunter, welche behauptet gehört zu haben, dass die Videoproduktion der Nintendo Direct abgeschlossen ist und das Skript für die lokalisierten Versionen bald herausgeschickt wird. Dies bedeute allerdings nicht, dass wir in zwingend in dieser Woche mit einer Ausstrahlung rechnen können. Sie geht davon aus, dass diese stattdessen in der nächsten Woche stattfindet.

Auch zur geplanten Länge gibt sie eine Auskunft. Es sehe so aus, als wenn die Präsentation um die 35 Minuten lang sein wird; allerdings füge Nintendo in der Regel die „großen“ Ankündigungen am Beginn, Mitte und Ende der Präsentation relativ kurzfristig hinzu, sodass die Nintendo Direct ca. 45 Minuten andauern könnte.

Was können wir von der Nintendo Direct erwarten?

Sollte dies zutreffen, hätte Nintendo ausreichend Zeit dafür, sowohl bereits bekannte Titel näher vorzustellen sowie finale Veröffentlichungsdaten zu enthüllen, als auch vollkommen neue Spiele vorzustellen. Nachfolgend findet ihr eine Mischung aus meinen persönlichen Vermutungen und derer von Insidern bzw. Leakern.

Das Bild zeigt die Keyart vom bevorstehenden "Triangle Strategy".

Bezüglich bereits angekündigter Spiele dürfte einigermaßen sicher sein, dass wir eine letzte Erwähnung von Triangle Strategy erhalten – vielleicht sogar eine sofort nach Ende der Präsentation verfügbaren zweiten Demoversion? Des Weiteren gehe ich davon aus, dass wir einen weiteren Blick auf Kirby und das vergessene Land werfen dürfen. Auch hier eventuell mit der Ankündigung eines weiteren kleinen eShop-Titels mit Kirby?

Außerdem wird es Zeit für endgültige Bekanntgaben von Release-Terminen. Einerseits von Advance Wars 1+2: Reboot-Camp, welches laut Listung am 8. April erscheinen soll. Andererseits sollte Splatoon 3 nun an der Reihe sein; mit einer Ankündigung einer Spiele-spezifischen Direct, dessen Ausstrahlung zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.

Zudem wäre es schön, wenn Nintendo neue Informationen und Bewegtbilder zu Mario + Rabbids Sparks of Hope bekannt gibt. Seit der Enthüllung zur E3 2021 haben wir bisher keine weiteren Details erhalten. Ich denke nicht, dass in der Nintendo Direct alle bisher angekündigten Spiele ein näheres Veröffentlichungsdatum bekommen. So müssen sich meiner Vermutung nach Fans von Bayonetta 3 und dem Sequel zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild weiter in Geduld üben.

Es ist auch Zeit, neue Titel zu enthüllen. Es wird schon seit geraumer Zeit ein neuer Mario Sport-Titel vermutet, welches hiermit seine Ankündigung erhalten könnte. Des Weiteren ist die Sprache von einem Partyspiel wie 1-2 Switch, welches in der ersten Jahreshälfte erscheinen soll. Allerdings soll dies anderweitige Spielmodi bieten.

Das Bild zeigt eine Fotomontage zu "Xenoblade Chronicles 3", einem möglichen Titel für die kommende Nintendo Direct.

Bleibt noch ein größerer Kracher für das Ende der Präsentation. Da könnte ich mir gut das neue Projekt von Monolith Soft vorstellen. Yasunori Mitsuda, Komponist des epischen Scores von Xenoblade Chronicles 2 hatte im letzten Monat angeteasert, dass wir „frühestens nächsten Monat“ sein nächstes Projekt zu Gesicht bekommen. Dies würde doch gut ins Bild passen.

Welche „größeren“ Ankündigungen erhofft ihr euch von einer potenziellen Nintendo Direct in dieser oder der nächsten Woche?

Quelle: Samus Hunter, Dov Grey (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1691 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*