NieR:Automata The End of YorHa Edition erscheint am 6. Oktober für die Switch

Im Rahmen der Nintendo Direct Mini: Partner Showcase (→ zu unserer Zusammenfassung) kündigte Square Enix an, dass sie ihr preisgekröntes Action-Rollenspiel NieR:Automata The End of YorHa Edition für die Nintendo Switch veröffentlichen. Das von PlatinumGames entwickelte Spiel erscheint am 6. Oktober.

Schaut euch die Ankündigung nachfolgend an:

In NieR:Automata kämpft ihr mit den Androiden 2B, 9S und A2, welche eine von mächtigen Maschinenwesen überrannte, dystopische Welt zurückzuerobern wollen.

Die Menschheit wurde von mechanischen Wesen aus einer anderen Welt von der Erde vertrieben. In einem letzten Versuch, den Planeten zurückzuerobern, entsendet die menschliche Untergrundbewegung eine Einheit an Android-Soldaten, um die Invasoren zu zerstören. Jetzt tobt ein Krieg zwischen Maschinen und Androiden … Ein Krieg, der schon bald eine längst vergessene Wahrheit dieser Welt enthüllen könnte.

Features von NieR:Automata

  • Actionreiche Kämpfe – Spieler wechseln im Kampf gegen Horden an Feinden und schwierige Bosse in verschiedenen, offenen Gebieten zwischen Nah- und Fernkampfattacken. Die eingängige Steuerung und der unglaublich flüssige Kampf sind für Neueinsteiger schnell erlernbar und bieten gleichzeitig sehr viel Tiefe für erfahrenere Spieler. Spieler können aus einem Arsenal an Waffen auswählen während sie temporeiche Kampfaktionen und Kombos ausführen und Feinden geschwind und stilvoll ausweichen, um zum mächtigen Konterangriff anzusetzen.
  • Faszinierende, dystopische Welt – Das Spiel zeigt eine dystopische Endzeitwelt, voller faszinierender Orte und Umgebungen. Der Wechsel zwischen den unterschiedlichen Arealen passiert nahtlos und das Geschehen wird jederzeit flüssig bei 60 Bildern pro Sekunde präsentiert. Abseits der Hauptgeschichte entführen Nebenmissionen den Spieler in weitere atemberaubende Gebiete.
  • Fesselnde Geschichte und Charaktere – NieR: Automata erzählt die epische Geschichte der Androiden 2B, 9S und A2 und von ihrem unnachgiebigen Kampf, die Welt von den mächtigen Maschinenwesen zu befreien.
Das Bild zeigt einen Kampf in Nier:Automata The End of YorHa Edition.
Vernichtet die mächtigen Maschinenwesen in einer dystopischen Welt
  • Klassische Rollenspiel-Elemente – Spieler können aus einer Vielzahl an Waffenarten wählen, im Kampf aufleveln, neue Fertigkeiten erlernen und das Inventar ihrem Spielstil entsprechend anpassen.
  • Nutze das Pod-Unterstützungssystem – Pods können den Gegner sowohl manuell als auch mit Zielerfassung angreifen. Sie unterstützen den Spieler auch außerhalb des Kampfes, z.B. indem sie den Spieler durch die Lüfte gleiten lassen. Pods können im Laufe des Spiels mit Upgrades wie neuen Angriffswaffen und –varianten verbessert werden.
  • Atmosphärischer Soundtrack – treibende Beats und epische Melodien von Komponist Keiichi Okabe (TEKKEN / Drakengard / NIER) untermalen nicht nur das actionreiche Geschehen, sondern auch die dramatischen Story-Szenen auf perfekte Weise.
  • „Automatischer Modus“ für Anfänger – Neueinsteiger können den „Automatischen Modus“ für einfache Angriffe und simples Ausweichen auswählen.

In der NieR:Automata The End of YorHa Edition profitiert ihr von Inhalten, die nach der ursprünglichen Veröffentlichung erschienen sind. Der sogenannte Erweiterungs-DLC 3C3C1D119440927 bietet eine Menge neuer Inhalte, eine neue Story, Bekleidung und Arena Battles. Die Switch-Version erhält zudem exklusive Bekleidungsstücke.

Habt ihr damit gerechnet, dass „NieR:Automata“ für die Nintendo Switch erscheint. Werdet ihr euch den Titel für die Hybridkonsole zulegen?

Quelle: Nintendo (YouTube)
Bilder: Square Enix

Über Marcel Eidinger 1785 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*