NieR:Automata erscheint als physische Version; Auflösung und Framerate bekannt gegeben

Einige von euch dürften sich gestern während der Nintendo Direct Mini: Partner Showcase (→ zu unserer Zusammenfassung) enorm gefreut haben, als die NieR:Automata The End of YorHa Edition für die Nintendo Switch angekündigt wurde. Einige hatten sich berechtigterweise gefragt, ob es sich hierbei um einen nativen Port handeln kann oder wir eine Cloud-Version erhalten.

Nach dem Fiasko der Kingdom Hearts Cloud-Versionen stehen noch mehr Gamer als vorher dieser Art von Spielerlebnis skeptisch gegenüber. Doch hier kann ich euch beruhigen: Square Enix hat bekannt gegeben, dass NieR:Automata sowohl digital als phyisch erscheinen wird. Die physische Version des Spiel könnt ihr bereits im Square Enix Store vorbestellen. Einige dürfte überraschen, dass es sich nicht um einen Port handelt, der zum Vollpreis erscheint – 39,99 € liegen dann doch deutlich unter dieser Definition. Ebenfalls fällt auf, dass der Titel anscheinend keinen zusätzlichen Download benötigt – zumindest fehlt dieser Hinweis auf dem abgebildeten Cover.

Das Bild zeigt die physische Version von NieR:Automata The End of YorHa Edition.

NieR:Automata – Square Enix verrät technische Details zum Switch-Port

Einige potenzielle Käufer dürften sich zudem gefragt haben, wie das technische Gerüst des Action-Rollenspiels ausfällt, da die Switch bekanntermaßen nicht zu den leistungsstärksten Konsolen gehört. Auch hier zeigte sich Square Enix mitteilungsfreudig und hat erste technische Details zum Switch-Port verraten: Wir kennen nun die Framerate und die Auflösung des Spiels.

Demnach soll das Spiel mit 30 FPS laufen; ob dies konstant eingehalten werden kann, kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mit Sicherheit sagen. Abgesehen von der Framerate scheint es, dass Square Enix und PlatinumGames bei der Auflösung von NieR:Automata das höchstmögliche Ziel anstreben. So könne man davon ausgehen, dass im Dock-Modus volle 1080p und im Handheld-Modus 720p erreicht werden.

NieR:Automata The End of YorHa Edition erscheint schon am 6. Oktober 2022 für die Nintendo Switch, lange müssen wir uns also nicht mehr gedulden.

Was haltet ihr von den weiteren Informationen? Freut ihr euch nun umso mehr auf die Portierung des beliebten Titels?

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Square Enix

Über Marcel Eidinger 1745 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*