Minecraft – Update zur Version 1.18.31 ist ab sofort verfügbar

Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "Minecraft".
© GameStar

Ab sofort sollte ein neues Update von Minecraft verfügbar sein. Wie Mojang Studios bekanntgegeben haben, kann die Version 1.18.31 ab sofort heruntergeladen werden. Insbesondere werden mit dem Update ein paar Probleme behoben, die nach der Veröffentlichung der Version 1.18.30 aufgetaucht sind. Das letzte größere Update kam im Dezember 2021 auf den Markt, es umfasste Minecraft Caves & Cliffs: Part II.

Minecraft – Patchnotes zur Version 1.18.31

Änderungen

  • Einführung eines experimentellen Umschalters für den Zuschauermodus. Spieler können jetzt eine frühe Entwicklungsversion des Zuschauermodus ausprobieren
  • Bis auf Weiteres nehmen wir keine Fehlerberichte im Zusammenhang mit dem Spectator-Modus an, da sich die aktuelle Implementierung noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befindet und sich noch ändern kann

Korrekturen

  • Mehrere Abstürze, die während des Spielens auftreten konnten, wurden behoben
  • Es wurde ein Exploit behoben, bei dem man durch Öfen XP erlangen konnte (MCPE-152227)
  • Das Teleportieren von Entitäten in ungeladene Chunks löscht diese nicht mehr
  • Der Bildschirm wurde beim Neuladen von RTX-Welten nicht mehr schwarz (MCPE-152645)
  • Texturen von weit entfernten Blöcken erscheinen nicht mehr körnig, verzogen und verzerrt beim Spielen auf Android-Geräten (MCPE-141316)
  • Fließendes Wasser und Lavatexturen wurden auf iOS-Geräten nicht korrekt dargestellt
  • Verschiedene Framerate-Probleme wurden behoben, die vor allem bei weniger leistungsstarken mobilen Geräten auftraten (MCPE-142934)
  • Mobs können nicht mehr auf Buttons spawnen (MCPE-153897)
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das wiederholte Speichern und erneute Laden bestimmter Chunks zu verzögertem Laden von Chunks, Leistungsproblemen und Spielinstabilität führte (MCPE-154110, MCPE-154278)
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Welten nach der Aktualisierung auf Version 1.18.30 nicht mehr geöffnet werden konnten
  • Die Errungenschaft „Sound of Music“ wird nun freigeschaltet, wenn die Anforderungen erfüllt sind
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Marktplatz auf Nintendo Switch nicht geöffnet werden konnte (MCPE-154120)
  • Es wurde ein unendlicher Ladebildschirm behoben, der bei Einkäufen auf dem Marktplatz auftreten konnte
Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "Minecraft".
© GQ

Freut ihr euch über die Änderungen des neusten Updates von „Minecraft“? Hattet ihr in der Version 1.18.30 auch mit einigen Problemen zu kämpfen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 1398 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*