Infinite Links kommt am 12. Mai auf die Switch

Das Bild der Nintendo News zeigt das Logo von "Infinite Links".

Ist euch auch schon aufgefallen, dass wir eine ganze Zeit schon nichts mehr von Kemco gehört haben? Mittlerweile ist es definitiv wieder Zeit für eines ihrer Rollenspiele. Unter anderem haben diese Monster Viator auf den Markt gebracht. Gut, das es bereits am 12. Mai 2022 wieder soweit sein wird. Wie Kemco angekündigt hat, werden sie an diesem Tag Infinite Links digital auf die Nintendo Switch bringen. Preislich müsst ihr euch bei dem Titel auf 14,99 € einrichten, Vorbesteller erhalten einen Rabatt von 10 %, wodurch sie nur noch 13,49 € zahlen.

Im Folgenden findet ihr einige Informationen zu dem Titel, gemeinsam mit einem Trailer.

Infinite Links – Wieder mal müssen wir die Welt retten

Talismane sind magische Objekte mit großen Kräften, auch solche die dir jeden Wunsch erfüllen können. Kronos, ein junger Zauberlehrling, und Serene, welche sich beide als Geschwister ansehen, werden in eine Verschwörung um die Talismane hineingezogen. Werden sie es schaffen, sich selbst und die ganze Welt von dieser drohenden Gefahr zu retten?

Statte dein Skill Board mit Talismane aus, um neue Fähigkeiten und Angriffszüge zu erhalten, welche in den rundenbasierten Kämpfe das Blatt wenden können. Das Schmieden und Upgraden von Waffen, Rüstungen und Talismane aus bestimmten Materialien werden dir weitere Vorteile schaffen. Zusätzlich enthalten sind strategische Elemente mit Kampfformationen und Fallen, und nicht zu vergessen eine große Vielfalt an Quests, Arenen und Monster, die als Herausforderungen in diesem Fantasy-RPG auf dich warten!

Nintendo.de
Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "Infinite Links".

Freut ihr euch über den Zeitnahen Release von „Infinite Links“? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything, Nintendo.de

Über Caren Koch 1401 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*