HeistGeist – Neuer Cyberpunk-Deckbuilder auf dem Weg zur Switch

Das Bild der Nintendo News zeigt das Logo von "HeistGeist".

Wie Doublequote Studio bekanntgegeben hat, werden sie ihr Spiel HeistGeist in 2023 auch auf die Nintendo Switch bringen. Bei dem Titel handelt es sich um ein storygetriebenes Rollenspiel, welches in einem Cyberpunk-Look daherkommt. Veröffentlicht wird das Spiel nach Release digital über den Nintendo eShop, eine physische Fassung scheint zumindest momentan noch nicht geplant zu sein. Auch andere Cyberpunk-Titel durften wir bereits auf unserer Hybridkonsole begrüßen, darunter zum Beispiel DEX oder auch Laxidaze.

Im Folgenden findet ihr einen Trailer zum Spiel, gemeinsam mit einigen Informationen.

HeistGeist – Als Straßendieb auf der Flucht

Im Spiel schlüpfen wir in die Rolle der gerissenen Straßendiebin Alexandra, die nach einem missglückten Auftrag auf der Flucht ist. Wir müssen sowohl Firmenmördern als auch einem verärgerten Kunden ausweichen und alles tun, um am Leben zu bleiben, während wir uns auf den Raub unseres Lebens vorbereiten. Obwohl das Spiel in einer originellen Post-Cyberpunk-Welt im Jahr 2040 angesiedelt ist, basiert es auf realen Schauplätzen.

In HeistGeist müssen wir ein Team von Spezialisten zusammenstellen, hochkomplizierte Raubüberfälle durchführen und in kartenbasierten Kämpfen bestehen. Nur so werden wir es schaffen, uns in die sichersten Unternehmenssysteme zu hacken. Wir können ein Deck zusammenstellen, den Cyberspace nutzen, um uns in diesem einzigartigen kartenbasierten Puzzlespiel in sichere Server zu hacken, und vieles mehr. Ein weiteres interessantes Detail gibt es noch: Alle Charakter des Spiels wurden vollständig vertont.

Das Bild der Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "HeistGeist".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „HeistGeist“ für die Nintendo Switch? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Gefällt euch der Cyberpunk-Look? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1447 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*