Die Einzelhandelsversion von GTA Trilogy erscheint nächsten Monat für die Switch

Nintendo gab soeben über Twitter bekannt, dass die physische Version von GTA Trilogy für die Nintendo Switch endlich ein fixes Erscheinungsdatum hat. Am 11. Februar ist es soweit und ihr könnt nun die Trilogie mit den ikonischen Spielen auch für Nintendos Hybridkonsole in den Händen halten.

Ist die Veröffentlichung der physischen Switch-Version für euch überhaupt noch relevant? Wie steht ihr zu den regelmäßigen Verschiebungen Multiplattformspielen auf der Switch?


Ursprünglicher Artikel vom 2. Dezember 2021

Rockstar Games verschiebt die Einzelhandelsversion von GTA Trilogy

Am 11. November erschien die zuvor bereits vermutete GTA Trilogy für alle gängigen Plattformen, inklusive der Nintendo Switch. Der ursprüngliche Plan sah ebenso eine Einzelhandelsversion vor, die am 7. Dezember erscheinen sollte. Doch kürzlich gab das Entwicklerstudio Rockstar Games bekannt, dass sich die Veröffentlichung dieser verzögert.

Nachdem die Spiele aufgrund ihrer katastrophalen Performance stark kritisiert wurden, bietet Rockstar Games der Fangemeinde nun eine weitere Angriffsfläche. Falls du also geplant hast, Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition als Einzelhandelsversion zu erwerben, musst du nun noch länger warten.

GTA Trilogy – Die Switch zieht wiedermal den schwarzen Peter

Während die physischen Versionen für PlayStation 4 und 5 sowie XBox Series und XBox One auf den 17. Dezember verschoben wurden, müssen sich Switch-Besitzer wiederholt in größerer Geduld üben. Denn der Entwickler kündigte an, dass die Cartridge-Version auf Anfang 2022 verschoben wurde. Ein genaues Datum steht noch nicht fest, Rockstar Games rät aber dazu, sich bei den örtlichen Händlern nach der Verfügbarkeit zu erkundigen.

Das Bild zeigt eine Szene aus der GTA Trilogy für die Nintendo Switch.
Das sieht gar nicht mal schön aus… / © Nintendo-Online

Kürzlich gab der Entwickler bekannt, dass schon bald ein Update für die GTA Trilogy auf der Nintendo Switch erscheinen soll, welches etliche Bugs beheben soll. Des Weiteren arbeiten sie an der generellen Performance der Switch-Version. Vielleicht schafft es das Studio ja, die allgemeine Spielbarkeit der Trilogie bis zur Veröffentlichung der Einzelhandelsversion so weit zu erhöhen, dass die Nutzerkritiken auf Metacritic nicht mehr so vernichtend ausfallen. Denn Stand 02.12.2021 liegt dieser weiterhin bei kläglichen 0,5 von 10.

Wolltet ihr mit dem Kauf bis zur Veröffentlichung der Einzelhandelsversion warten? Könnt ihr diese Verschiebung akzeptieren oder ist eure Geduld am Ende?

Quelle: Rockstar Games (Twitter)
Titelbild: © Rockstar Games

Über Marcel Eidinger 1693 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*