Gastova: The Witches of Arkana für die Switch angekündigt

Das Bild zeigt das Logo von "Gastova: The Witches of Arkana".

Nach der nunmehr erfolgreichen Finanzierung von Gastova: The Witches of Arkana via Kickstarter, ist das Projekt nun in Arbeit für die Nintendo Switch. MechWolf Productions war in der Lage, etwa 10.000 $ zu sammeln. Das liegt minimal über dem ursprünglichen Finanzierungsziel. Wann das Spiel veröffentlicht werden soll und ob es nur einen physischen, oder auch einen digitalen Release geben wird, steht alles noch nicht fest.

Gastova: The Witches of Arkana – Von den Hexen in Arkana

Gastova: The Witches of Arkana wird beschrieben als unbeschwertes 2D-Abenteuerspiel, welches von Mega Man und Wonder Boy inspiriert worden ist. Wir als Spieler schlüpfen in die Rolle der Hexenwächertin von Arkana und begeben uns auf eine Reise, um die Mithexe aufzuspüren. Unser Ziel ist sie zu besiegen, obwohl sie einst Gastovas Klassenkameraden und/oder engste Freunde waren.

Auch Jump’n’Run-Elemente werden vorhanden sein. So müssen wir springen, ausweichen oder auch schießen gehen. Das Spiel besteht aus insgesamt acht verschiedenen Landschaften mit einzigartigen Hindernissen. Alle Bereiche bestehen aus jeweis zwei Teilen und am Ende eines jeden Bereis treten wir gegen den Boss an.

Wir können unsere Fähigkeiten mit einer speziellen, gameinternen Währung verbessern. Des Weiteren wurde angedeutet, dass es überall in der Welt verstecke Power-Ups geben wird. Wenn wir eine andere Hexe besiegen, erhalten wir ihren Segen und erwecken Gastovas Kräfte, um die Magie ihrer Freundinen zu kanalisieren.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Gastova: The Witches of Arkana".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „Gastova: The Witches of Arkana“? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1209 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*