Offizielle Game Boy- und Game Boy Advance-Emulatoren für Switch Online aufgetaucht [Leak]

Bereits im letzten Jahr tauchte ein Gerücht auf, welches besagt, dass Nintendo seinem Switch Online-Service Game Boy- und Game Boy Color-Spiele hinzufügen wird. Weiterhin wiesen erneuerte Markeneintragungen für Game Boy Color und Game Boy Advance in Japan darauf hin, dass tatsächlich ein weiterer Emulator für die Nintendo Switch verfügbar wird.

Gestern Abend machte dann ein Tweet von Trash_Bandatcoot die Runde, welcher definitiv glaubwürdig klingt, und besagt, dass ein offiziell von Nintendo entwickelter Game Boy Advance-Emulator geleakt ist:

Insgesamt wurden zwei Dateien auf der Plattform 4chan geleakt, welche einerseits den GBA-Emulator enthalten – welcher Sloop genannt wird –, andererseits einen GB-Emulator, welcher auf die Bezeichnung Hiyoko hört. Diese Bezeichnung machte schon im letztjährigen Gerücht im Podcast von Nate the Hate die Runde.

Steht uns die geballte Game Boy-Ladung bevor?

Beide Emulatoren wurden von Nintendo Europe Research & Development (NERD) entwickelt und scheinen beide – mit ein paar Bugs – schon auf der Nintendo Switch zu laufen. NERD war bereits für die Emulation der Titel in Super Mario 3D All-Stars (→ zu unserem Test), Nintendo Switch Online und den Mini-Konsolen zuständig.

Der Twitter-User OatmealDome, welcher sich ebenfalls mit Datamining auf der Nintendo Switch beschäftigt, gibt an, dass der Game Boy-Emulator Netplay-Support für die Linkkabel-Funktion zu unterstützen scheint. Außerdem vermutet er, dass Nintendo schon länger an der Emulation arbeitet, denn das Software Development Kit (SDK) sei sehr alt. Die Version 6.4.0 weise etwa auf das Jahr 2018 hin, müsste sich also seit vier Jahren in Entwicklung befinden. Allerdings wurden bisher nur vier spielbare GB-Titel gefunden: Super Mario Land, Tetris, The Legend of Zelda: Link’s Awakening und Qix.

Die potenziellen GBA-Titel

Das Bild zeigt eine Übersicht potenzieller Game Boy Advance-Titel auf der Nintendo Switch.
Welche Spiele könnten uns im Switch Online-Service erwarten?

Anders sieht es bei den Game Boy Advance-Titeln aus. Die Sloop-App beinhaltet eine Liste von ganzen 30 Spielen, die potenziell spielbar sein werden, falls der Emulator tatsächlich für die Nintendo Switch verfügbar wird.

  1. Astro Boy: Omega Factor
  2. Castlevania: Aria of Sorrow
  3. Drill Dozer
  4. F-Zero: Maximum Velocity
  5. Fire Emblem: The Sacred Stones
  6. Game & Watch Gallery 4
  7. Golden Sun
  8. Golden Sun: The Lost Age
  9. Gunstar Super Heroes
  10. Kirby & The Amazing Mirror
  11. Kuru Kuru Kururin
  12. Mario & Luigi: Superstar Saga
  13. Mario Golf: Advance Tour
  14. Mario Kart: Super Circuit
  15. Mario Tennis: Power Tour
  16. Mario vs. Donkey Kong
  17. Mega Man Battle Network 2
  18. Mega Man Zero 3
  19. Metroid Fusion
  20. Metroid Zero Mission
  21. Mr. Driller 2
  22. Ninja Five-O
  23. Pokémon Pinball
  24. Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3
  25. Super Robot Taisen: Original Generation
  26. Tactics Ogre: The Knight of Lodis
  27. Wario Land 4
  28. WarioWare Inc: Minigame Mania
  29. Super Mario Advance 3: Yoshi’s Island
  30. The Legend of Zelda: The Minish Cap

Denkt daran, dass diese Informationen weder bedeuten, dass wir zeitnah eine Ankündigung erhalten, noch, dass Nintendo überhaupt den Schritt geht, die Emulatoren zu veröffentlichen.

Würdet ihr euch über GB-/GBC- und GBA-Spiele auf der Nintendo Switch freuen? Welcher der genannten Titel würdet ihr besonders feiern?

Quelle: Trash_Bandatcoot, OatmealDome (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1691 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*