Finanzergebnis des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2022/23 veröffentlicht, Nintendo Switch bei 111 Millionen Verkäufen

Im Mai teilte Nintendo ihren Finanzbericht mit der Welt, aus welchem hervorging, dass sich die Nintendo Switch bis Ende März knapp 107 Millionen mal seit Veröffentlichung verkaufen konnte. Heute veröffentlichte Nintendo nun das Finanzergebnis mit den aktuellen Zahlen für das das erste Quartal für das laufende Geschäftsjahr 2022/23. Mittlerweile steht die Switch bei knapp 111 Millionen verkauften Einheiten; die nächsten Meilensteine sind die PlayStation 4 (116,58 Millionen) und der Game Boy (118,69 Millionen), welche die Switch im Laufe des Jahres problemlos erreichen dürfte.

Nachdem das vergangene Geschäftsjahr das zweiterfolgreichste der Switch darstellte, liegt das erste Quartal des aktuellen Geschäftsjahres – was Umsatz und Betriebsergebnis angeht – unter dem Vorjahreszeitraum. Während die Softwareverkäufe leicht gefallen sind, litten die Konsolenverkäufe deutlich stärker und fielen um 22,9 %. Nintendo begründet dies mit dem weltweit anhaltenden Halbleitermangel und somit der Lieferung von Switch-Komponenten, dessen Lage sich laut Nintendos Erwartung im Herbst wieder verbessern wird.

Das Bild zeigt Nintendo Switch Sports, welches ebenfalls Erwähnung im Finanzergebnis findet.
Ebenso aktualisierte Nintendo seine Millionen-Seller-Liste.

Finanzergebnis: die wichtigsten Zahlen des letzten Quartals und Geschäftsjahres

Nachfolgend findet ihr das Finanzergebnis des ersten Quartals des Geschäftsjahres sowie die Verkaufszahlen der Switch und der Spieleverkäufe seit Veröffentlichung der Nintendo Switch:

Hardware- und Software-Verkäufe der Nintendo Switch-Familie

  • Switch-Verkäufe letztes Quartal: 1,32 Millionen Einheiten
  • Switch Lite-Verkäufe letztes Quartal: 0,59 Millionen Einheiten
  • Switch OLED-Verkäufe letztes Quartal: 1,52 Millionen Einheiten
  • Gesamt: Switch-Verkäufe letztes Quartal: 3,43 Millionen Einheiten
  • Switch-Verkäufe seit Veröffentlichung: 84,77 Millionen Einheiten
  • Switch Lite-Verkäufe seit Veröffentlichung: 18,99 Millionen Einheiten
  • Switch OLED-Verkäufe seit Veröffentlichung: 7,32 Millionen Einheiten
  • Gesamt: Switch-Verkäufe seit Veröffentlichung: 111,08 Millionen Einheiten 
  • Switch-Spieleverkäufe letztes Quartal: 41,41 Millionen Einheiten
  • Switch-Spieleverkäufe seit Veröffentlichung: 863,60 Millionen Einheiten 

Finanzergebnis

  • Nettoumsatz letztes Quartal: 307,4 Milliarden Yen [~ 2,26 Milliarden Euro]
  • Betriebsergebnis letztes Quartal: 101,6 Milliarden Yen [~ 0,75 Milliarden Euro]
  • Nettogewinn letztes Quartal: 118,9 Milliarden Yen [~ 0,88 Milliarden Euro]

Was sagt ihr zu den Verkaufs- und Finanzzahlen des ersten Quartals des laufenden Geschäftsjahres? Denkt ihr, dass Nintendo etwas gegen die Stagnation der Verkäufe tun kann?

Quelle: Nintendo (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1745 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*