Eiyuden Chronicle: Rising erscheint heute für die Switch

Wie bereits vor einem Monat bekannt wurde, veröffentlichte 505 Games heute das 2,5D-Action-Rollenspiel Eiyuden Chronicle: Rising. Nachfolgend findet ihr den Launch-Trailer zum Prequel des mit Spannung erwarteten Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes:

Weitere Informationen zum Spiel erhaltet ihr weiter unten in unserem ursprünglichen Artikel.

Wie gefällt euch der gewählten Stil für das 2,5D-Action-RPG? Legt ihr euch den Titel zu?


Ursprünglicher Artikel vom 12. April 2022: Eiyuden Chronicle: Rising – Das Releasedate steht endlich fest

Nach der offiziellen Bestätigung für die Nintendo Switch und nach der Veröffentlichung eines 28 minütigen Gameplay-Videos gibt es heute weitere gute Neuigkeiten rund um das 2,5D-Action-Rollenspiel Eiyuden Chronicle: Rising. Wie 505 Games bekanntgegeben hat, steht mittlerweile ein entgültiger Releasetermin fest. Das Prequel zum kommenden Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes wird am 10. Mai 2022 veröffentlicht werden. Es wird in Zusammenarbeit mit Rabbit & Bear Studios unter der Leitung von Yoshitaka Murayama, einem der Schöpfer von Suikoden und NatsumeAtari entwickelt.

Im Folgenden findet ihr einen Auszug aus der Pressemitteilung, welcher erneut einige Informationen zum Spiel liefert. Zudem findet sich dort ein Trailer.

Eiyuden Chronicle: Rising – Ein neuer Stern am Himmel?

Nachdem ein gewaltiges Erdbeben Runenhügel tief unter einer Stadt an der abgelegenen Grenze von Allraan, bekannt als Neu-Nevaeh, zum Vorschein gebracht hat, kommen Glückseligkeit suchende Abenteurer und Händler aus der ganzen Welt. Unter ihnen treffen drei Helden aufeinander. Die Plünderin CJ und der tierische Söldner Garoo hoffen, die Runenlinse, eine unterirdische Quelle der Magie, abbauen zu können. Die magiebegabte Isha will als junge stellvertretende Bürgermeisterin ihre Stadt wiederaufbauen.

In den Ruinen dieser Welt finden die Kämpfe von Rising statt. Mit CJs Kletteräxten kann schnell zugeschlagen werden, Ishas Zaubersprüche lassen sich aus der Ferne schleudern und Garoos gigantisches Schwert bestraft die Feinde. Die fantasievollen Bosse lassen sich nur bezwingen, indem zwischen den Charakteren gewechselt wird, um verheerende Link-Attacken mit den Spezialitäten der einzelnen Helden zu kombinieren, während man sich durch malerische 2,5D-Umgebungen bewegt.

Gleichermaßen ist das Plündern von Dungeons und Sammeln von Materialien notwendig, um Neu-Neveah zu seiner früheren Pracht zu verhelfen – und um zum Launch von Hundred Heroes 2023 von den Vorteilen zu profitieren. Zu den Cross-Inhalten gehören spezielle kosmetische Gegenstände, wertvolle Ausrüstung und Handelswaren. Spieler:innen können eine persönliche Note in der Welt von Eiyuden Chronicle hinterlassen, indem sie bestimmte Waffen und Köstlichkeiten in Rising benennen, die im nächsten Jahr in Hundred Heroes übernommen werden.

In den Runenhügeln verbirgt sich eine tief verwurzelte Verschwörung mit fatalen Auswirkungen auf das Universum von Eiyuden Chronicle. Die Ereignisse in Rising bereiten auf die Handlung und das Welten umspannende Abenteuer von Hundred Heroes vor.

Auszug aus der Pressemitteilung
Das Bild dieser Nintendo News zeigt eine Szene aus dem Spiel "Eiyuden Chronicle: Rising".

Freut ihr euch über den doch recht zeitnahen Release von „Eiyuden Chronicle: Rising“ Was ist euer bisheriger Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Pressemitteilung
© Trailer

Über Caren Koch 1404 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*