Edge of Eternity – Cloud Version-Demo ab sofort verfügbar

Das Bild zeigt das Logo von "Edge of Eternity".

Erfreuliche Nachrichten habe ich heute von dem Publisher Dear Villagers – diese kennt man unter anderem von The Forgotten City – und dem Entwickler Midgar Studio zu berichten. Wie diese bekanntgegeben haben, ist ab heute eine kostenlose Demo für ihr Spiel Edge of Eternity – Cloud Version verfügbar. Die Demoversion kann weltweit digital über den Nintendo eShop heruntergeladen werden.

Die finale Version des Spieles wird am 23. Februar 2022 erscheinen. Preislich müsst ihr euch auf 29,99 € einrichten, allerdings haltet ihr einen Vorbestellerbonus von 10 %. Dadurch reduziert sich der finale Kaufpreis auf 26,99 €. Im Folgenden findet ihr neben einigen Informationen auch einen Trailer zum Spiel.

Edge of Eternity – Alles rund um das Spiel

Die Welt von Heryon ist zerrissen. Vor Jahren stürzte die Ankunft einer mysteriösen außerirdischen Macht den Planeten in einen endlosen, katastrophalen Krieg, in dem sowohl Magie als auch Technologie zu ihren schlimmsten und dunkelsten Extremen entfesselt wurden.

Jetzt ist eine noch größere Bedrohung aufgetaucht: In einem verabscheuungswürdigen Akt des Krieges haben die Invasoren die Korrosion freigesetzt, eine tödliche Krankheit, die Lebewesen aller Art in missgestaltete Abscheulichkeiten verwandelt.

In diesen verzweifelten Zeiten muss sich ein junger Soldat seinem Schicksal stellen und sich auf eine epische Reise begeben, die das Schicksal von Heryon für immer verändern wird…

Übersetzte Informationen

Die wichtigsten Key Features

  • Eine fesselnde Geschichte voller Wendungen und herzzerreißender Momente
  • Eine wunderschöne Fantasy-Welt zum Erkunden
  • Epische Kämpfe mit einem einzigartigen und strategischen rundenbasierten Kampfsystem
  • Charismatische und unvergessliche Charaktere
  • Atemberaubender Soundtrack von Yasunori Mitsuda (Chrono Trigger & Xenoblade Chronicles)
  • Ein fortschrittliches Crafting-System
  • Ein furchtloses und liebenswertes Biest zum Anfreunden
Das Bild zeigt eine Szene aus der Cloud-Version von "Edge of Eternity".

Freut ihr euch über die kostenlose Demo von „Edge of Eternity – Cloud Version“? Was ist euer bisheriger Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything, YouTube
© Nintendo.de

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*