Defend the Rook erscheint am 14. April

Das Bild zeigt das Logo des Spiels "Defend the Rook".

Endlich ist es soweit und ein finaler Veröffentlichungstermin für Defend the Rook auf der Nintendo Switch steht fest. Wie Goblinz Publishing und der Entwickler One Up Plus bekanntgegeben haben, wird ihr taktisches Tower-Defense-Roguelike-Spiel am 14. April 2022 erscheinen. Ihr könnt das Spiel digital über den Nintendo eShop erwerben, Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich. Wer das Spiel vorbestellt, spart 25 %. Dadurch reduziert sich der finale Kaufpreis von 14,99 € auf 11,24 €.

Im Folgenden findet ihr einige Informationen zum Spiel, gemeinsam mit dem neusten Trailer.

Defend the Rook – Werde der mächtigste Magister

Begib dich auf eine magische Reise als mächtiger Magister, der von seiner Königin angeheuert wurde, um das Königreich gegen die Bedrohung durch einen Dämonenlord zu verteidigen. Bewaffnet mit legendären Helden und vielen Geräten besiegst du Horden von Gegnern in rundenbasierten Kämpfen durch riesige Berge, schneebedeckte Wälder, sandige Wüsten und jeden anderen Winkel des Reiches, um die Sicherheit des Landes und seiner Bewohner zu gewährleisten.

Setze den Krieger, den Schurken und die Zauberin ein, um gegen Wellen von Goblins, Elfen, Orks und anderen mythischen Kreaturen zu kämpfen, die den Turm, die Lebensessenz des Königreichs, zerstören und die magischen Kristalle, die das Land mit Energie versorgen, an sich reißen wollen. Positioniere jeden Helden strategisch auf dem Schlachtfeld entsprechend den Angriffspositionen der Gegner. Platziere Barrikaden, um die gegnerischen Truppen aufzuhalten, Eisfallen, um sie einzufrieren, und Türme, die Schaden anrichten, um den Kampf zu unterstützen und das Blatt zu Gunsten des Magisters zu wenden.

Wähle in Defend the Rook eine Kombination von Kampfzaubern, wie z.B. Segen, um die Gesundheit der Helden wiederherzustellen, Belebung, um einem Helden zu erlauben, zweimal im selben Zug anzugreifen, und einen statischen Sturm, der allen Gegnern auf einmal Schaden zufügt. Sammle Gold und Erfahrungspunkte für jeden Sieg, um die Kräfte und Geräte der Helden zu verbessern, denn die Bestien werden mit jeder Welle stärker. Schalte am Ende einer gewonnenen Welle eine Heldenverbesserung frei, z. B. den Zorn des Magisters, um seine Kräfte für jeden Schaden, den der Turm erlitten hat, zu erhöhen oder einen gefallenen Helden mit begrenzter Gesundheit wiederzubeleben.

Während der Magister jeden furchterregenden Boss besiegt, der seine Heimat bedroht, beginnen sich die mysteriösen Verschwörungen hinter der Invasion des Königreichs vor seinen Augen zu entwirren. Dient die Königin den besten Interessen ihres Volkes? Oder muss der Magister eine Tyrannin bezwingen, bevor sie zu viel Macht anhäuft?

Übersetzte Informationen zu Defend the Rook
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Defend the Rook" im Rahmen einer Nintendo News.

Freut ihr euch über den nahenden Release von „Defend the Rook“? Was ist euer bisheriger Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1401 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*