Scott Pilgrim Vs. The World: The Game – Angespielt: Was erwartet euch?

Seit gut einer Woche ist Scott Pilgrim Vs. The World: The Game – Complete Edition für die Nintendo Switch und andere Plattformen erhältlich. Der Titel kam vor zehn Jahren zum ersten Mal heraus und wurde dann aufgrund irgendwelcher Probleme komplett vom Markt genommen. Damals war das Spiel jedoch so beliebt, dass Konsolen, die den Titel noch installiert hatten, für ein ordentliches Sümmchen verkauft wurden.

Auch jetzt scheint der Titel beliebt wie eh und je, denn die Limited Run Edition verkaufte sich in nur drei Stunden 25.000 Mal, was das zum erfolgreichsten Titel für den Hersteller machte.

Ich habe die Ehre, das Spiel zu testen und kann euch zumindest schon einmal einen Einblick geben. Euch erwartet im Prinzip einfach ein ziemlich hübsches Pixel-Beat-em-up im Scott Pilgrim-Universum. Dort habt ihr die Auswahl zwischen einer ganzen Riege an Charakteren, die ihr allesamt aufleveln und so mit neuen Fähigkeiten ausstatten könnt.

Na, wer hat die Szene am Anfang wiedererkannt? 😉

Falls ihr euch genauso wie ich wundert, wie oft ich in dem Spiel ein Leben verliere – ich habe recherchiert und kam zu der Erkenntnis, dass ich nicht besonders schlecht, sondern das Spiel ziemlich schwierig ist. Auch auf der einfachen Stufe.

Scott Pilgrim ist jetzt im Nintendo Switch eShop erhältlich.

Habt ihr den Titel schon vor zehn Jahren gezockt? Wie findet ihr das Beat ’em Up?

Über Roger Hogh 731 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*