NEO: The World Ends With You – Angespielt: Was erwartet euch?

Als letztes Jahr erst eine Anime-Serie und dann ein neues Spiel zu TWEWY angekündigt wurde, war die Freude der Fans riesig. Nun ist es bald soweit und um die Vorfreude weiter anzufachen, hat Square Enix eine Demo zu NEO: The World Ends With You in den Nintendo eShop geworfen.

Unbedarft und blauäugig, vielleicht ein neues interessantes Spiel für mich zu finden, lud ich mir die Demo natürlich direkt herunter. Das Ergebnis könnt ihr euch hier anschauen:

Kanal abonnieren nicht vergessen 😉

Wenn ihr mehr über das Spiel erfahren möchtet, empfehle ich euch diesen Artikel hier.

Mein persönliches Fazit zu NEO: The World Ends With You

Es sieht schick aus und der Soundtrack fetzt absolut. Davon abgesehen kann ich mit diesem Spiel aber überhaupt gar nichts anfangen. Wenn ich von 40 Minuten Spielzeit keine zwei Minuten lang am Stück spiele – also mehr als „A für Weiter“ drücke – dann ist das einfach nicht meine Welt. Fans der japanischen Popkultur, von Shibuya, von interaktiven Anime und JRPGs werden hier sicherlich voll auf ihre Kosten kommen und ich wünsche euch allen wirklich viel Spaß damit. NEO: The World Ends With You erscheint am 27. Juli für die Nintendo Switch und die PlayStation 4.

Freut ihr euch bereits auf das Spiel? Habt ihr das ursprüngliche Spiel für den 3DS gezockt?

Über Roger Hogh 733 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*