Maneater – Angespielt: Beißt euch auf der Switch durch!

Puh, diese Woche war ich ganz schön aktiv für unseren Youtube-Kanal. Neben Beautiful Desolation, welches ich uneingeschränkt allen Sci-Fi- und storylastigen Spiele-Fans empfehlen kann (→ hier entlang), testete ich auch noch Super Bomberman R Online an (→ bitte sehr) und machte einen Ausflug in Early Access-Gefilde für den PC mit GetsuFumaDen: Undying Moon (→ ab ins Gemetzel). Das letzte Video dieser Woche widme ich nun der etwas makabren Haifisch-Action Maneater.

Maneater erschien im Mai letzten Jahres bereits für den PC und die anderen Konsolen und schlug dort einige Wellen (höhö) aufgrund der einfallsreichen Prämisse des Spiels. Ihr seid ein Hai, der durch das Fressen allerlei Meeresbewohner und Menschen in eine riesige, unaufhaltbare Killermaschine mutiert – komplett mit außergewöhnlichen Mutationen wie Elektroschaden und ähnlich abgefahrenem Zeugs. Und das nur, weil ihr es Scaly Pete heimzahlen wollt, dem Haifischjäger der Fernseh-Serie “Maneater”, der eure Mutter umgebracht hat. Abgefahren!

Schaut euch hier mal die erste halbe Stunde des Spiels an:

Kanal abonnieren nicht vergessen 😉

Zugegeben, ich hatte anfangs meine Bedenken. Was man vor rund einem Jahr für die anderen Konsolen gesehen hatte, sah verdammt gut aus. Doch die Nintendo Switch-Version, die ein ganzes Jahr später erschien, braucht sich wirklich nicht verstecken. Zumindest beim Anspielen sind mir keine Framedrops aufgefallen, die Grafik sieht für Switch-Verhältnisse ebenfalls ziemlich gut aus und auch die Weitsicht stimmt. Hier fischt man nicht im Trüben.

Ein Test zu Maneater wird folgen, bis dahin kann ich jedoch ein positives Urteil fällen: Wer Bock auf eine schicke Unterwasser-Open-World hat und schon immer mal selbst der menschenfressende Hai sein wollte, wird hier definitiv auf seine Kosten kommen.

Wie findet ihr “Maneater?” Habt ihr den Titel bereits für eine andere Plattform gezockt?

Über Roger Hogh 730 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*