Yokai Inn – Kleiner Geheimtipp für alle Stardew Valley-Fans

Das Bild zeigt das Logo von "Yokai Inn".

Es scheint so, als würde es alsbald einen neuen Geheimtipp für alle Fans von Stardew Valley, Story of Seasons, Animal Crossing und Harvest Moon geben. Wie schon länger bekannt ist, arbeitet Shiba Pixels an einem neuen Spiel. Das Spiel mit dem Namen Yokai Inn wird als storygetriebenes Open World-Adventure beschrieben, welches von der japanischen Folklore inspiriert wurde.

Eine Information noch am Rande: Aktuell ist Yokai Inn für die Nintendo Switch bestätigt, allerdings gibt es überhaupt keine Informationen über einen möglichen Releasetermin.

Yokai Inn – Studio Ghibli lässt grüßen

So direkt hat Studio Ghibli natürlich nichts mit Yokai Inn zu tun, allerdings erinnert das Spiel etwas an die von diesem Studio produzierten Filme. Zu den bekanntesten zählen hierbei wohl Chihiros Reise ins Zauberland und Das wandelnde Schloss. Im Spiel selbst leiten wir Hotels, Restaurants und auch Badehäuser. Gäste hierbei sind keine Menschen, wie man vermuten könnte, sondern Yokais. Daher auch der korrespondierende Name.

Nur mit dem besten Service können wir unsere Kunden davon überzeugen, wiederzukommen. Angeleitet und in die Arbeit eingeführt werden wir von dem Charakter Kazuya, welcher als Chefkoch des Gasthauses und als Mentor fugiert.

Die Ähnlichkeit zu Stardew Valley ergiebt sich auch aus dem Entstehungsprozesses. Das Spiel ist großteils von einem einzigen Entwickler erstellt worden. In einem Interview mit der Webseite GameRant hat Shiba Pixels zwar noch keinen Releasetermin verraten, allerdings gaben sie einige Informationen zum Spiel preis.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Yokai Inn".

Craften, Kochen, Ackerbau und vieles mehr

Natürlich dürfen in Yokai Inn die prägenden Elemente seiner Vorbilder nicht fehlen. Dazu zählen unter anderemd as Crafting, der Ackerbau, das Kochen oder auch viele große und teilweise auch sehr bunte Feste. Klingt nach ziemlich viel Arbeit, wenn ihr mich fragt, und das ist es sicherlich auch. Daher dürfen auch kosmetische Elemente wie Masken, verschiedene Outfits und Frisueren nicht fehlen. Schließlich soll unser Charakter möglichst hübsch aussehen, wenn er auf neue Freunde trifft.

Neue Freunde soll es laut den Entwicklern einige geben. Mindestens zwölf Charaktere sind angedacht, mit welchen wir eine tiefergehende Beziehung schließen können. Zusätzlich dazu gibt es noch die niedlichen Yokai-Begleiter. Zu diesen können allerdings nur lockere Freundschaften geschlossen werden.

Im Allgemeinen soll das Spiel eine gesunde Mischung aus Handlung und offener Welt bieten. Auf uns warten von daher Ereignisse und Feste, sowie ein offeneres Fortschrittsystem.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Yokai Inn".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „Yokai Inn“ und könnt euch eine Umsetzung auf der Nintendo Switch vorstellen? Gibt es ein Feature, was euch besonders anspricht? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Spieletipps
© Trailer

Über Caren Koch 1146 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*