WORLD’S END CLUB erhält Limited Editon mit Boni!

Am Mittwoch wurde uns World’s End Club zum ersten Mal in der Nintendo Direct vorgestellt. Nun hat der Publisher NIS America uns die Deluxe Edition und die Limited Edition samt Inhalt bekanntgegeben.

Zum einen wird es die Deluxe Edition geben, welche mit dem Spiel in erweiterter Fassung an sich, einem sehr schön gestalteten “Go-Getters Club Yearbook”-Mini-Artbook, dem “Anthem of Friendship”-Soundtrack in digitaler Form und einem alternativem Cover-Blatt daherkommen wird.

Das Bild zeigt die Deluxe Edition zu World's End Club
Klein aber fein: Die Deluxe Edition bietet wenig, aber hochwertiges!

Und dann wäre da noch die Limited Edition, welche ausschließlich über den NIS America (NISA) Online-Store zu bekommen sein wird. Diese enthält zunächst einmal alle Inhalte der Deluxe-Edition. Das beigelegte Artbook unterscheidet sich allerdings von dem der Deluxe-Edition, denn es wird in einer stabileren Hardcover-Variante enthalten sein.

Hinzu kommt außerdem der schöne “Club Leaders Badge”-Pin, der niemanden an eurer Leidenschaft und Verbundenheit zum Club zweifeln lassen dürfte. Zum Schluss gibt es noch den niedlichen “Endless Carousel”-Acrylständer und eine hübsche Sammlerbox dazu.

Das Bild zeigt die Limited Edition zu "World's End Club"
Der ultimative Liebesbeweis: ein Haufen Merchandise in der Limited Editon.

Inwieweit die Stückzahlen nun begrenzt sind, liegt zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor. Fakt sollte aber sein: Liebhaber und Fans des World’s End Clubs, als auch jene die es noch werden möchten, dürfen sich zumindest eine der beiden Editionen nicht entgehen lassen!

Der World’s End Club versammelt sich am 28. Mai auf der Nintendo-Switch.

Wie ist eure Meinung zu diesen beiden Editionen? Wie findet ihr Limited Editions im Allgemeinen? Lasst uns doch mal wissen, was ihr so darüber denkt.

Quelle: Nintendo Everything

Über Ulli Ernzen 41 Artikel
Ulli, genannt Wolf, ist 30 Jahre alt und ein totaler Japan-fan. Seit frühester Kindheit hat er sich Videospielen verschrieben.Ob Super Mario, Zelda, Pokémon, Tomb Raider oder Final Fantasy – er bleibt seinen Favoriten treu. Hin und wieder darf es aber auch eine Visual Novel oder ein Mobile Game sein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*