Wind Peaks erscheint am 03. März auf der Switch

Das Bild zeigt das Logo von "Wind Peaks".

Freudige Nachrichten haben uns heute von Action Studio erreicht. Wie diese angekündigt haben, wird ihr Spiel Wind Peaks, ein Wimmelbildspiel, am 03. März 2021 auf der Nintendo Switch erscheinen. Es handelt sich um ein Indie-Spiel, welches nur digital über den Nintendo eShop gekauft werden kann. Preislich siedelt es sich mit 11,99 € im unteren Mittelfeld an. Bereits jetzt kann das Spiel vorbestellt werden, einen preislichen Vorteil hat das allerdings nicht.

Im Folgenden findet ihr einen ersten Trailer zum Spiel und einige grundlegenden Informationen.

Wind Peaks – Alle Informationen zum Spiel

Was geschieht in Wind Peaks?

Es handelt sich um ein Suchspiel mit verschiedenen handgezeichneten Comicgrafiken, welches die Geschichte einer Gruppe von Pfadfindern erzählt, die eine Karte finden, die sie zu einem magischen Teil des Waldes führt.

Errate die Geschichte

Im Spiel wird die Geschichte durch die versteckten Objekte und durch die Levellandschaft erzählt. Um weiterzukommen, finden Sie jedes Objekt, um eine Zwischensequenz freizuschalten.

© Nintendo.de

Überblick über die Key Features

  • Zehn handgezeichnete Level im Cartoonstil
  • Entspannende Waldgeräusche
  • Ein rundum entspannendes Spielerlebnis
  • Lustige und friedvolle Interaktionen
  • Hübsches einfaches Spielerlebnis
  • Keine Gewaltdarstellungen
  • Keine ultra realistische / last-gen Grafik
  • Ohne zufallsgenerierte Welten
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Wind Peaks".

Freut ihr euch über den nahenden Release von “Wind Peaks”? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Was haltet ihr im allgemeinen von Wimmelbildspielen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Nintendo.de
© Nintendo.de

Über Caren Koch 1010 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*