What Lies in the Multiverse – Neues 2D-Adventure für die Switch

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "What Lies in the Multiverse".

In Zusammenarbeit des Publishers Untold Tales mit den Entwicklerstudios Studio Voyage und IguanaBee ist das Spiel What Lies in the Multiverse entstanden. Das gaben die Drei heute gemeinsam bekannt. Es handelt sich um ein dramatisches Comedy-Abenteuer, welches Anfang 2022 auf den Markt kommen soll. Im Fokus steht die Veröffentlichung auf der Nintendo Switch. Ein Release ist lediglich digital über den Nintendo eShop geplant.

Im Folgenden findet ihr einige erste Informationen zum Spiel, gemeinsam mit einem Trailer für den besseren Überblick.

What Lies in the Multiverse – Tiefgründig, aber witzig!

What Lies in the Multiverse ist ein storygetriebenes 2D-Abenteuer, das man als dramatische Komödie bezeichnen könnte. Die Geschichte ist voll von urkomischen, cartoonhaften Scherzen, aber sie konfrontiert den Spieler auch mit reifen und tiefgründigen Themen wie Tod, Neid und Besessenheit.

Als ein begabter Junge (nur The Kid genannt) in ein völlig neues Universum gezappt wird, trifft er auf Everett – einen sarkastischen, exzentrischen und mysteriösen Wissenschaftler, der die Macht hat, Dimensionen zu verändern. Die beiden verbindet eine gefährliche gegenseitige Neugier auf Parallelwelten. Sie machen sich auf die Suche nach dem Unbekannten. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer seltsamen Insel, wo sie wichtige Antworten über Everetts Vergangenheit und das Universum finden, während sie von alten, aber dubiosen Bekannten gejagt werden, die sie gefangen nehmen und ihren Dimensionsverschiebungen ein Ende setzen wollen.

Übersetzte Informationen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "What Lies in the Multiverse".

Die wichtigsten Key Features

  • Nahtlose Verwandlungen: Würdest du gerne die Spielwelt während des Spiels verändern? Jetzt kannst du das! Du kannst einen Vorsprung nicht erreichen? Bumm! Wechsle die Welt in der Luft. Hast du Angst, in einer eisigen Umgebung auszurutschen? Wechsel in ein anderes Universum, um festeren Boden zu finden! Sei nur vorsichtig, wenn du mit der Schwerkraft spielst…
  • Vielfältige Welten: Begib dich auf eine Reise durch eine Vielzahl wunderschöner Pixel-Art-Welten, die alle etwas Einzigartiges bieten. Erforsche Tempel, Städte, Häfen, die Wildnis und vieles mehr, während du die Geheimnisse des Multiversums entschlüsselst.
  • Eine bunte Schar von Charakteren: Triff eine Reihe von schrulligen, aber fesselnden Charakteren wie Everett, deinen genialen Begleiter. Stelle dir einen sarkastischen, exzentrischen Albert Einstein vor. Dann gibt es da noch EZ, eine mysteriöse Figur, an die sich jeder gerne erinnert, die er aber nicht beschreiben kann. Und natürlich ZENITH, eine Gruppe rätselhafter und schattenhafter Gestalten, die dir ständig im Nacken sitzen.
  • Eine tiefgründige Erzählung: Die Geschichte bleibt ihrem unbeschwerten Charakter treu, wird aber im Laufe des Spiels immer ergreifender. Eine Achterbahn des Lachens, der Freude und des Leids erwartet dich.
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "What Lies in the Multiverse".

Freut ihr euch über die Ankündigung von „What Lies in the Multiverse“? Wie steht ihr zu der Grundthese des Spieles „Wo Licht ist, muss auch Schatten sein“? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1065 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*