Weiteres Update für Animal Crossing: New Horizons

Ladevorgang – Bitte warten… Es kommt ein weiteres Update für Animal Crossing: New Horizons. Doch es wird nicht sonderlich viel neue Inhalte bringen.

Heute brachte Nintendo die Info, dass am 29. Juli ein neues Update für Animal Crossing: New Horizons erscheinen wird. Die Spieler werden dabei aufgefordert, sich das neuste Update herunterzuladen, damit wieder das wöchentliche Feuerwerk zusehen ist und neue saisonale Items erwerbbar sind. Mehr ist zum neuen Update nicht bekannt. Es gab noch nicht mal ein kurzes Video oder eine Ankündigung, welche saisonalen Items uns erwarten. Die Erwartungen an das Update sind also klein zu halten.
Mehr Infos zum Feuerwerk könnt ihr hier nachlesen.

Das Bild zeigt ein Meme zum neuen Update von "Animal Crossing: New Horizons".

Weiterhin bittet Nintendo im Tweet darum, dass sich die Spieler bitte gedulden sollen, da an neuen Inhalten bereits gearbeitet wird. Diese Aussage traf viele Spieler, da das letzte Update mit wesentlichem Content schon Monate her ist. Wie lange sollen wir uns denn noch gedulden? Wann werden wir endlich ein fertiges Spiel besitzen? Viele Spieler warten noch immer auf Inhalte wie Kofi und das Café, eine Ladenerweiterung und vieles mehr. Ob diese Inhalte uns jedoch noch erreichen werden, bleibt unsicher. Bis dahin ist die Weiterentwicklung von Animal Crossing: New Horizons auf unbestimmte Zeit verschoben, der Ladevorgang von großen Updates pausiert und wir in der Warteschleife.

Auf dem Bild kann man Feuerwerk sehen, welches sich mit dem neuen Update für "Animal Crossing: New Horizons" freischaltet.
Ob uns im Update noch mehr erwartet als nur das Feuerwerk und saisonale Items?

Was haltet ihr von der Ankündigung vom neuen Update für “Animal Crossing: New Horizons“? Freut ihr euch auf das kleine Update oder findet ihr, dass Nintendo sich die kleinen sparen könnte? Hinterlasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren!

Quelle: Twitter

Über Bonnie Scott 194 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*