Twitch ist jetzt für die Nintendo Switch erhältlich

Die riesige Streaming-App Twitch hat völlig überraschend heute ihr Debüt auf der Switch gefeiert. Die App ist über den Nintendo eShop erhältlich. Mit der App können Benutzer Livestreams, eSports, IRL-Sendungen und mehr ansehen. Sport wird auch mit Basketball, Baseball, Fußball, Football, Schwimmen, Wrestling, Hockey, Billard und mehr in Talkshows wie League-Kanälen und Fantasy gezeigt.

Twitch ist nach Youtube erst die zweite Streaming-App, die auf der Nintendo Switch erscheint. In Amerika kam 2017 bereits die Streamingplattform Hulu auf die Hybridkonsole, gefolgt von YouTube ein Jahr später. 2018 erschien YouTube auch in Deutschland für die Nintendo Switch. Man könnte als dritten Dienst eventuell noch Pokémon TV anführen, welcher Ende August den Weg auf die Hybridkonsole fand.

Es gibt noch eine Menge Apps, die auf der Switch fehlen, aber eine große Beliebheit haben und ganz weit oben auf den Wunschlisten der Fans stehen. Dazu zählen vor allem Amazon Prime, Netflix und Disney+.

Das Bild zeigt den Twitch-Account von Nintendo Deutschland.
Dies ist der Twitch-Account von Nintendo Deutschland

Du kannst dir Twitch herunterladen, indem du auf die offizielle Seite im Nintendo eShop gehst. Die App ist kostenlos und in den folgenden Sprachen erhältlich: Englisch, Japanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch und Chinesisch.

Die Anfänge von Twitch

Der Streaming-Dienst begann technisch gesehen erstmals im Jahr 2007, als es ursprünglich als Justin.tv bekannt war. Es hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und erhielt 2014 seinen endgültigen Namen. Amazon erwarb den Dienst kurz darauf.

Solltest du weitere Informationen zum Streaming-Dienst benötigen, findest du diese auf der offiziellen Webseite von Twitch.

Habt ihr darauf gewartet, diesen Dienst auf der Switch benutzen zu können? Welche Streamingplattform – außer Netflix – hättet ihr gerne auf der Konsole?

Quelle: Nintendo eShop
Bilder: © Twitch, Nintendo

Über Sandra Etteldorf 7 Artikel
Meine Nintendo-Reise startete damals auf dem Nintendo 64 mit "Zelda: Ocarina of Time". Seit diesem Tag gehört dieses Spiel zu meinen absoluten Lieblingsspielen. Neben Zelda spiele ich auch gerne Pokémon und Fire Emblem sowie JRPGs. Nebenbei sammle ich seit einiger Zeit Steelbooks zu Videospielen und die dazugehörigen Funko-Pops.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*