The Survivalists – Expedition Update angekündigt

Das Bild zeigt das "Expeditions Update" von "The Survivalists".

Team17, ich liebe einfach nur. Das musste jetzt endlich einmal gesagt werden. Nicht nur, dass ihr hinter der Entwicklung von Overcooked! und Overcooked! 2 steckt, nein, ihr habt euch auch The Survivalists ausgedacht. Seit dem 09. Oktober 2020 kommen auch wir in der westlichen Welt auf unsere Kosten. Erfreulicherweise wurde nun ein neues Update für den Titel angekündigt, dass zweite große Update nach dem Farming-Update. Es handelt sich um ein Expedition Update, welches unter anderem Schmuckstücke, Quests, Haustiere und Taskmasters implementiert.

The Survivalists – Erlebe das nächste, große Update

Neben der Einführung von über 40 neuen Schmuckstücken in das Spiel haben Spieler nun die Möglichkeit, bis zu vier auf einmal auszurüsten und ihren Charakter mit einer Vielzahl von Effekten auszustatten. Diese reichen von Brandschaden und Todesbomben bis hin zu Schilden und Schadensreduktion. Außerdem lauern vier neue Taskmaster auf den Inseln, die themenbezogene Aufgaben anbieten. Nach ihrer Erfüllung werden immer höhere Belohnungen gewährt, um den Spielern auf ihrer Reise zu helfen.

Das Expeditions-Update bietet eine Fülle neuer Inhalte, darunter fünf neue Begleiter, die Möglichkeit, Tiere sowie neu eingeführte Muscheln und Insekten im Tagebuch zu katalogisieren, Elite-Jagden auf mächtige Tiere, eine neue Endgame-Insel mit mächtigeren Orklingen und einem Miniboss und vieles mehr sowie verschiedene Bugfixes und Verbesserungen der Lebensqualität.

Das Bild zeigt die Neuerungen des Expedition Update von "The Survivalist".
So viele Neuerungen!

Und ausgerechnet heute habe ich meiner kleinen Schwester meine Nintendo Switch geliehen. Blöd gelaufen passt in diesem Zusammenhang wohl ganz gut. Freut ihr euch über das Update von “The Survivalists”? Was sind eure Erwartungen an das Update? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 917 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*