The Outer Worlds – Peril on Gorgon DLC erscheint nächste Woche auf der Switch, Version 1.3 ist Live

Die Switch-Version des Weltraum-RPGs The Outer Worlds erhält am 10. Februar den DLC Peril on Gorgon. Nachdem PC-Spieler und andere Konsoleros bereits seit September in den Genuss kamen, ist es nun endlich auch auf der Switch soweit.

Was erwartet euch?

  • Ihr untersucht eine verlassene Spacers’s Choice-Einrichtung und trefft auf eine Reihe neuer Charaktere, während ihr versucht, das Geheimnis um den plötzlichen Abbruch des Gorgon-Projekts zu lüften.
  • Während eures Abenteuers könnt ihr die gefährlichen Klüfte des Gorgon-Asteroiden erkunden und trefft auf eine Reihe wissenschaftlich “überarbeiteter” Gegner.
  • Passend dazu erhaltet ihr natürlich auch neue Waffen. Eine davon ist das sogenannte P.E.T. (Pest Extermination Tool), mit dem ihr Gegner an euch heranziehen könnt, um sie im Nahkampf auszuschalten.
  • Zusätzlich wurde einiges an Perks, Vor- und Nachteilen und Ausrüstung hinzugefügt. Auch das Höchstlevel wurde nach oben geschraubt.
  • Ihr könnt die Geheimnisse des schiefgelaufenen Experiments auf Gorgon erfahren, indem ihr an verschiedenen Orten Audio-CDs für euren tragbaren Phonographen aufsammelt.

Falls ihr euch mit The Outer Worlds bisher noch nicht beschäftigt habt – hier findet ihr unseren Test dazu.

Damit der DLC funktioniert, müsst ihr euer Spiel erst auf Version 1.3 updaten. Das Update ist seit gestern Live und behebt nebenbei noch ein paar Bugs und Problemchen.

Freut ihr euch auf den Story-DLC für die Nintendo Switch? Wie gefällt euch “The Outer Worlds”?

Quelle: NintendoEverything
Bild: © Obsidian Entertainment

Über Roger Hogh 730 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*