The Outer Worlds: Murder on Eridanos-DLC empfängt Switch-Spieler nächste Woche

Im Juni letzten Jahres erschien der abgespacete Rollenspieltitel The Outer Worlds (→ zu unserem Test) für die Nintendo Switch. Nachdem dieser anfangs mit Performance-Problemen auf der Hybridkonsole zu kämpfen hatte, folgte eine Abhilfe und eine deutliche Verbesserung im Oktober 2020. Im Februar folgte dann die Veröffentlichung des ersten von zwei Erweiterungen: Peril on Gorgon.

Nun gaben Private Division und Obsidian Entertainment bekannt, dass die Switch-Spieler ab sofort auch Murder on Eridanos, die zweite Erweiterung des Spiels, entdecken können. Besitzer anderer Plattformen haben schon seit März die Möglichkeit, den erzählerischen Abschluss von The Outer Worlds zu erleben.

The Outer Worlds: Murder on Eridanos vorgestellt

Schaut euch hier den Launch-Trailer dazu an:

Der DLC lässt sich einzeln für 14,99 € erwerben, ist aber auch im Erweiterungspass des Spiels enthalten. Der DLC setzt das Basisspiel voraus, der Spieler muss außerdem Monarch abgeschlossen haben, um Zugang zu den Inhalten von Murder on Eridanos zu erhalten.

Murder on Eridanos fügt einen verlockenden interstellaren Krimi hinzu. Rizzos Sprecherin, Halcyon Helen, wurde tot aufgefunden und es liegt an dir, dieses Netz aus Mysterien, Täuschungen und Geheimnissen zu entwirren. Mit einem brandneuen Gerät, dem Diskrepanzverstärker, musst du Hinweise am Tatort entdecken und verschiedene Quest-Routen freischalten. Spüre eine Vielzahl von Verdächtigen mit überlebensgroßen Persönlichkeiten auf.

Das Bild zeigt eine surreale Szene in "The Outer Worlds: Murder on Eridanos".
Auch als Detektiv gilt es, abgefahrene Monster zu erledigen

Features von Murder on Eridanos

  • Rätselhafter Mord: Der Verdacht liegt nahe, und es liegt an dir, dem Mord an Halcyon Helen, der bekanntesten Berühmtheit der Kolonie, auf den Grund zu gehen. Nutze den neuen Diskrepanzverstärker, der dir bei der Lösung des Falles hilft, da er zeitliche Ungereimtheiten aufzeigt, die sonst mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind
  • Eine einzigartige Welt: Reise zwischen den schwimmenden Inseln von Eridanos, vom luxuriösen Grand Colonial Hotel bis zu Rizzos bunten Hainen. Aber sei vorsichtig mit den lächelnden Angestellten, denen du begegnest, denn unter der hellen und fröhlichen Oberfläche lauert etwas Dunkles
  • Neue Waffen und Charakteranpassung: Drei neue wissenschaftliche Waffen können dem Arsenal des Spielers hinzugefügt werden, ebenso wie Waffen- und Rüstungsvarianten, die er bei der Lösung des Falles einsetzen kann. Erhöhe dein Level Cap um drei und setze neue Perks und Schwächen ein, um deinen bisher einzigartigsten Charakter zu erstellen

Freut ihr euch, die zweite Erweiterung des verrückten Space-Abenteuers auch endlich auf der Switch spielen zu können?

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Obsidian Entertainment

Über Marcel Eidinger 1395 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*