The Legend of-Reihe – NIS America kündigt vier Titel für den Westen an

Im Zuge des NGXP-Streams zum 40. Jubiläum von Entwicklerstudio Nihon Falcom kündigte NIS America die Veröffentlichung von vier Titeln an. Diese sollen 2022 und 2023 hierzulande im Westen erscheinen. The Legend of Heroes: Trails from Zero, The Legend of Heroes: Trails to Azure, The Legend of Heroes: Trails into Reverie und The Legend of Nayuta: Boundless Trails erscheinen alle jeweils für PlayStation 4 und Nintendo Switch und erhalten sogar eine physische Version.

Ausführliche Informationen zu den Spielen findet ihr in unseren Artikeln zu den The Legend of-Spielen:

Die beiden Titel der Crossbell-Duologie Trails from Zero und Trails to Azure werden sogar in Zusammenarbeit mit Geofrontlokalisiert. Dies ist eine freiwillige Lokalisierungsgruppe, die sich auf Spiele von Nihon Falcom spezialisiert haben.

The Legend of-Reihe – Statement von Geofront zur Zusammenarbeit mit NIS America

Lest euch im Folgenden das Statement von Geofront durch:

Geofront hat immer ein entscheidendes Ziel vor Augen gehabt: den Lokalisierungen von Trails from Zero und Trails to Azure diejenige Liebe und Sorgfalt zukommen zu lassen, die Spiele dieser Qualität verdient haben. In den letzten Jahren hat unser Team viel Zeit, Mühe und Leidenschaft in die Arbeit an dieser Duologie gesteckt, und wir sind unheimlich stolz auf das, was wir erreicht haben. Dennoch verstehen wir, dass es einige Dinge gibt, die nur gemeinsam mit einem Partner erreichbar sind. Wir freuen uns daher auf die Zusammenarbeit mit NIS America, um Trails from Zero und Trails to Azure auch im Westen zu veröffentlichen.

Viele dachten, eine Kooperation dieser Art sei nur ein Hirngespinst, aber NISA, Geofront und auch das ursprüngliche Übersetzungsteam haben sich zusammengeschlossen, um die offiziellen Lokalisierungen der Crossbell-Duologie zu veröffentlichen. Diese Partnerschaft gibt uns zudem die Möglichkeit, unsere Arbeit auf mehren Konsolen-Plattformen zu präsentieren – dies wäre uns alleine nicht möglich gewesen. Geofront ist zuversichtlich, was die Zukunft für diese beiden Spiele birgt und wir hoffen, dass sich auch unsere Fans darauf freuen, Lloyd Bannings und die Special Support Section zu begleiten, während sie die Mysterien im Crossbell State erkunden.

Statement von Geofront

Seid ihr Fans der Spieleeihe? Habt ihr Lust auf Neuauflagen der JRPGs?

Quelle: Pressemitteilung NIS America
Titelbild: © Nihon Falcom

Über Marcel Eidinger 1287 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*