The Caligula Effect 2 – Einige Details zur Story

Das Bild zeigt das Log von "The Caligula Effect 2".
© ntower

Bereits vor mehreren Tagen, um genau zu sein am 25. Februar 2021, haben der Publisher FuRyu und der Entwickler Historia eine offizielle Webseite für ihr Spiel The Caligula Effect 2 gestartet. Darauf sind die unterschiedlichsten Details zum Spiel erkennbar. Unter anderem geht es um die Story, die einzelnen Charaktere, die Obbligato-Musiker und die genaueren Systeme des Spiels. Dieser Artikel befasst sich mit den Details zur Story.

Redo – Die Hauptwelt von The Caligula Effect 2

Bei Redo handelt es sich um eine virtuelle Welt, welche von dem Regret geschaffen wurde. Sie besteht aus den Fehlern der Vergangenheit der Menschen. Diejenigen, die die Lieder von Redo hören, werden in eine andere Welt entführt.

In Redo können all jene ihren Wunsch verwirklichen, von vorne zu beginnen und die Fehler der Vergangenheit zu vergessen. Es handelt sich um eine Welt, in welcher du die Entscheidungen treffen kannst, die du in der Vergangenheit nicht getroffen hast.

Müsste man die Welt Redo mit einem Satz beschreiben, dann würde “Was wäre wenn?” wohl am besten passen. Lebe das aus, was du bei deinem ersten Versuch verpasst hast und mache dein Leben besser oder vielleicht auch schlechter.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "The Caligula Effect 2".

Eine weitere Diva und der Go-Home Club

χ ist eine weitere Virtuadoll in dem Spiel The Caligula Effect 2, welcher versucht, die erfundene und selbstgestrickte Welt von Redo zu zerstören. Sie wählt die Protagonistin, welche erkannt hat, dass diese Welt nicht die Realität ist, als Partnerin aus und verleiht ihr zusätzliche Macht.

Beim Go-Home Club handelt es sich um eine von Studenten gegründete Organisation, welche versucht, in die reale Welt zurückzukehren. Allerdings wissen sie nicht von Anfang an, von der Realität. Erst ein bestimmtes Ereignis zeigt ihnen die Realität und beweist somit, dass ihre Welt eben nicht die Realität ist. Mit ihrem Kampf befinnt eine äußerst schwierige Heimkehr gegen die Pläne des Schöpfers der virtuellen Welt.

Das wahre Anglitz der Go-Home Club-Mitglieder

Die Auftritte der Go-Home Club-Mitglieder in Redo ist nichts weiter als ein anderes “Was wäre wenn?”-Szenario in The Caligula Effect 2. Wie bei allem ignoriert ebendieses die Realität und schreibt die Vergangenheit neu. Die wahre Erscheinung, das richtige Anglitz des Einzelnen ist dabei ein Tabu. Nur der Spieler kann entdecken, was Redo zu verbergen mag.

Begib dich auf eigenes Risiko auf diese einzigartige Reise und triff jede Entscheidung ohne Angst und ohne Bedauern. Tue alles, damit du zurück in die Realität kehren kannst.

Das Bild zeigt das Logo von "The Caligula Effect 2".

Sagt euch die Story hinter “The Caligula Effect 2” zu? Wenn ihr könntet, würdet ihr auch in eine alternative Realität fliehen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Gematsu
© Gematsu

Über Caren Koch 932 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*