Switch Pro – Enthüllung steht unmittelbar bevor, Veröffentlichung dieses Jahr [Gerücht]

Wenn wir einem neuen Bericht von Bloomberg Glauben schenken können, steht die Enthüllung eines verbesserten Modells, oft als Switch Pro bezeichnet, kurz bevor. Laut mit der Sache vertrauten Personen plane Nintendo bereits im Juli mit der Fertigung der neuen Switch zu beginnen und diese im September oder Oktober als Ersatz des vier Jahre alten Standard-Modells herauszubringen. Auch das Onlinemagazin Eurogamer bestätigte die Berichte mit ihren eigenen Quellen.

Die Switch Pro soll wahrscheinlich teurer sein – wie bereits in einem anderen Artikel berichtet. Diese könnte vor der bevorstehenden E3-Präsentation angekündigt werden, damit bereits betraute Publisher ihre gesamte Palette an Switch-Spielen auf der globalen Veranstaltung präsentieren können.

Das Bild zeigt die Switch mit einem "Switch Pro"-Logo und einem Preisschild von 399,99 $.
Im Frühjahr machte ein Gerücht die Runde, welches den Preis der Switch Pro bezifferte

Die Auslieferung der Switch Pro könnte bald beginnen

Bereits im Juli solle mit der Auslieferung des neuen Modells begonnen werden, dessen konkreter Name nur einer Handvoll Mitarbeiter Nintendos bekannt sei. Die Produktion soll im letzten Quartal von 2021 auf einen Höchststand ansteigen – trotz des weltweiten Halbleitermangels, welcher sich auf die Zulieferung von Automobilen bis hin zu Fernsehgeräten und Spielekonsolen ausgewirkt hat.

Über den Sinn einer Switch Pro wird derweil gestritten. Während vor einiger Zeit ein Branchen-Insider diese als “Verschwendung” ansieht, schlägt der Bloomberg-Analyst in eine andere Richtung. Demnach mache es durchaus Sinn, eine Switch Pro nun auf den Markt zu bringen, um den Lebenszyklus der Plattform zu verlängern:

Ein aktualisiertes Switch-Modell kann äußerst wertvoll sein, um den Lebenszyklus der Plattform zu verlängern. Sowohl Sony als auch Microsoft hatten Erfolg mit Upgrades während des Zyklus, um das Wachstum von Live-Diensten voranzutreiben. Da dies ein größerer Treiber für Nintendo wird, wäre es vorteilhaft, die Benutzerbasis nicht über verschiedene Plattformen hinweg zu fragmentieren.

Erscheint eine weitere Revision mit Samsung Display?

Sind eventuell zwei Revisionen in Entwicklung?

Die Insiderin Samus Hunter nimmt allerdings etwas anderes an. Sie glaubt, dass Nintendo gerade zwei Revisionen in der Mache hat. So handele es sich bei der einen zwar tatsächlich um eine Pro-Variante. Allerdings arbeite der Videospielgigant außerdem an einer weiteren Revision, welches mit verbesserten Features wie einem neuen Display und aktuelleren Chip zum Preis die aktuelle Standard-Revision angeboten werden soll. Auch zu einem verbesserten Display gab es diverse Gerüchte. So soll Nintendo mit Samsung zusammenarbeiten, um die Switch mit einem 7-Zoll-großen OLED-Display auszustatten.

Des Weiteren tauchte das Gerücht auf, dass Nvidia die Produktion des in der Hybridkonsole verbauten Tegra X1-Chips zum Ende des Jahres einstellt. Sollte dies der Fall sein, könnte das aktualisierte Modell die ursprüngliche Switch ablösen.

Es bleibt weiter spannend. Vielleicht wissen wir ja bereits sehr bald mehr über Nintendos Pläne.

Denkt ihr, dass wir noch vor der E3 Gewissheit haben, wie es mit der Switch-Familie weitergeht? Würdet ihr zu einem aktualisierten Modell oder der Switch Pro greifen?

Quelle: Bloomberg

Über Marcel Eidinger 1237 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*