Switch Firmware-Version 13.0.0 ermöglicht Bluetooth-Audio

Nintendo veröffentlichte heute ein neues Nintendo Switch Firmware-Update. “Oh Nein, nicht noch mehr Systemstabilität” werden jetzt viele denken. Aber in diesem Fall kann man tatsächlich mal von einer großen Aktualisierung sprechen. Das Update hebt die Switch Firmware auf die Version 13.0.0 und bietet nun endlich eine Funktion, welche schon im Code des letzten großen Firmware-Updates auftauchte: Bluetooth-Audio.

Du hast also ab sofort die Möglichkeit, deine Kopfhörer, Ear Buds und ähnliches über Blueooth zu koppeln. Das klingt erstmal sehr gut, doch auch hier muss man auf der Switch Einschränkungen hinnehmen. So ist es beispielsweise nicht möglich, das Mikrofon eines Headsets zu benutzen. Außerdem ist bei aktiviertem Bluetooth-Audio die Kopplung von drahtlosen Controllern auf zwei Stück begrenzt.

Eine weitere Funktion, welche bereits zum Update auf Version 12.0.0 angenommen wurde, setzte Nintendo nun um: Das Switch-Dock ist nun ebenfalls aktualisierbar. Dies bezieht sich auf Konsolen mit einem LAN-Anschluss. In diesem Falle bereitet sich Nintendo auf die Veröffentlichung des OLED-Modells vor, welche ein verbessertes Dock enthält. Nintendo stellt mit diesem Update sicher, dass die Internetverbindung auch im Sleep-Modus der Konsole aktiv bleibt. So können System-Updates sowie Add-Ons und weitere Spieleinhalte heruntergeladen werden.

Des Weiteren hat Nintendo die Weise geändert, wie ihr die Kalibrierung von Controllern in den Einstellungen erreicht. Außerdem kannst du nun in den Einstellungen sehen, welches Frequenzband deine Switch im WLAN-Betrieb verwendet.

Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Nintendo Switch Firmware-Update 13.0.0 – die Patchnotes

Nachfolgend findet ihr die vollständigen Patchnotes, welche Nintendo auf der offiziellen Webseite angibt:

  • Bluetooth®-Audio wird jetzt unterstützt
    • Kopfhörer, Ohrhörer, Lautsprecher und andere Audiogeräte, die sich via Bluetooth verbinden, können jetzt mit Konsolen der Nintendo Switch-Familie für die Tonausgabe verbunden werden
    • Es können keine Bluetooth-Mikrofone verwendet werden
    • Es können bis zu zwei Drahtlos-Controller während der Verwendung von Bluetooth-Audio mit Ihrer Nintendo Switch-Konsole verbunden sein
    • Die Verbindung zu Bluetooth-Audio wird während der Verwendung des lokalen Modus beendet
    • Abhängig von der Art des Bluetooth-Geräts kommt es möglicherweise zu Verzögerungen bei der Audio-Wiedergabe
  • „Station aktualisieren“ wurde in den Systemeinstellungen für Nintendo Switch- und Nintendo Switch – OLED-Modell-Konsolen unter „System“ hinzugefügt. Mithilfe dieser Option kann die Software für Nintendo Switch-Stationen mit LAN-Anschluss aktualisiert werden
    • Software-Updates für Stationen sind nicht für Stationen ohne LAN-Anschluss verfügbar
    • Diese Funktion ist nicht für Nintendo Switch Lite verfügbar
  • „LAN im Standby-Modus aufrechterhalten“ wurde in den Systemeinstellungen unter „Standby-Modus“ hinzugefügt
    • Ist diese Option aktiviert und besteht eine LAN-Verbindung, so wird die Verbindung mit dem Internet auch im Standby-Modus aufrechterhalten. Auf diese Weise können sowohl Software als auch Zusatzinhalte im Standby-Modus auf die Konsole heruntergeladen werden
    • Die Option ist standardmäßig aktiviert
    • Bei deaktivierter Option verringert sich der Energieverbrauch der Konsole, da die Konsole nur zeitweise eine Verbindung mit dem Internet herstellt
    • Hinweis: Konsolen, die nicht auf Ver. 13.0.0 oder später aktualisiert sind, verhalten sich, als wäre diese Option aktiviert
  • Sie können die Option „Control Sticks kalibrieren“ in den Systemeinstellungen jetzt wie folgt aufrufen
    • Wählen Sie in den Systemeinstellungen Controller und Sensoren, gefolgt von Control Sticks kalibrieren. Neigen Sie dann den Control Stick in eine Richtung und halten Sie ihn für einige Sekunden auf diese Weise, um mit dem Kalibrieren zu beginnen
  • Nutzer können jetzt unter „Verbindungsstatus“ (nach Auswahl von „Internet“ in den Systemeinstellungen) einsehen, ob ihre drahtlose Internetverbindung ein Frequenzband mit 2,4 GHz oder 5,0 GHz nutzt

Was haltet ihr von diesem neuen Update der Switch-Firmware? Habt ihr auf die Unterstützung von Bluetooth-Audio gewartet?

Quelle: Nintendo (Twitter)
Bilder: © Nintendo

Über Marcel Eidinger 1374 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*