Succubus – Release auf der Nintendo Switch geplant

Das Bild zeigt das Logo von "Succubus"-
© Gaming-Grounds

Madmind Studio, der Entwickler hinter dem Spiel Agony, hat angekündigt, dass sein neuster First-Person-Slasher Succubus auch auf die Nintendo Switch kommen wird. Die Portierung wird von Console Labs übernommen.

Succubus – Darauf könnt ihr euch freuen

In Succubus schlüpfen wir in die Rolle von Vydija, einem dämonischen Sukkubus, der auf einer Mission ist. Unser Ziel ist es, unser Königreich zurückzuerobern. Hierzu müssen wir jede Fähigkeit nutzen, die wir kennen, um in den 21 Leveln der Kampagne und in den Ranglisten-Arenen Rache an den Feinden zu üben. Das Spiel verbricht 40 Waffen und 20 Spezialfähigkeiten. Angriffe können mit den Klauen, aber auch mit Knochenschwertern, Keulen oder anderen Waffen ausgeführt werden.

Die Individualisierung ist ein wichtiger Aspekt des Spieles. Es gibt einen erweiterten Chrakter-Editor, mit dem der Spieler das Aussehen seiner Hauptfigur ganz individuell verändern kann. Des Weiteren verfügt das Spiel über eine Höhle, die als zentraler Knotenpunkt mir einigen Anpassungsoptionen fungiert.

Zudem hat Succubus eine Reihe von anderen Funktionen. Dazu gehören die Navigation durch die Hölle mithilfe der Weltkarte und das Freischalten neuer Level und Ranglisten Arenen, ein System von Waffen und Rüstungen, das die Statistiken des Spiels beeinflusst, das Freischalten neuer Kräfte, eine Trainingsarena und vieles mehr.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Succubus".

Freut ihr euch über den Nintendo Switch-Release von „Succubus“? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*