Subnautica – taucht ab sofort ins Unterwasser-Abenteuer ab

Gestern erschien das neue Unterwasser-Abenteuer Subnautica: Below Zero. Zudem können Nintendo Switch-Nutzer ab sofort den ersten Titel des Franchises genießen. Somit können Spieler der Hybridkonsole also von Anfang an in die Welt von Subnautica abtauchen.

Schaut euch im Folgenden den Launch-Trailer zu Subnautica: Below Zero an:

Ted Gill, Präsident von Unknown Worlds Entertainment, freut sich sehr über die starke Unterstützung der Community:

Wir möchten uns bei allen Spielern bedanken, die uns seit Subnautica und den Early-Access-Tagen von Below Zero begleitet haben, dass sie dieses Franchise zu einem Erfolg gemacht und dazu beigetragen haben, dass Below Zero zu dem geworden ist, was es heute ist.

Below Zero ist während des Entwicklungsprozesses immens gewachsen und neue Spieler werden eine unglaubliche Welt zum Erkunden vorfinden, die für alte wie neue Spieler gleichermaßen voller Überraschungen ist.

Ted Gill, Präsident von Unknown Worlds Entertainment

Ausführliche Informationen zum Spiel erhaltet ihr nachfolgend in unserem ursprünglichen Artikel.

Quelle: Pressemitteilung Marchsreiter


Ursprünglicher Artikel vom 26. Februar 2021

Subnautica, Subnautica: Below Zero erscheint am 14. Mai

Die Abenteuerspiele, welche bereits im Rahmen der Nintendo Indie World-Präsentation im August 2020 angekündigt worden sind, haben endlich einen finales Veröffentlichungsdatum erhalten. Die Rede ist natürlich von Subnautica und seiner Fortsetzung Subnautica: Below Zero. Beide Spiele sind ab dem 14. Mai 2021 verfügbar. Sie können sowohl digital über den Nintendo eShop, wie auch in physischer Form im Einzelhandel erworben werden. Kleiner Hinweis für die phyisische Fassung: Ihr könnt die Spiele im Handeln nur gemeinsam erwerben. Wenn ihr nur eins der Spiele haben wollt geht das nur digital über den eShop.

Im Folgenden findet ihr die Trailer zu den jeweiligen Spielen und einige erste Informationen.

Subnautica – Erlebe eine Umweltkatastrophe

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Subnautica".

Subnautica ist ein Unterwasser-Abenteuerspiel, das auf einem fremden Ozeanplaneten spielt. Eine riesige, offene Welt voller Wunder und Gefahren erwartet dich!

Tauche ein in eine riesige Unterwasserwelt

Du bist auf einer fremden Ozeanwelt abgestürzt, und der einzige Weg, der dir bleibt, ist der Abstieg. Die Ozeane von Subnautica reichen von sonnenverwöhnten flachen Korallenriffen bis zu tückischen Tiefseegräben, Lavafeldern und biolumineszierenden Unterwasserflüssen. Verwalte deine Sauerstoffversorgung, während du Seetangwälder, Hochebenen, Riffe und gewundene Höhlensysteme erkundest. Das Wasser ist voller Leben: Einige davon sind hilfreich, viele davon schädlich.

Suche Nahrung, Crafte und Überlebe

Nach der Bruchlandung in deinem Life Pod tickt die Uhr, um Wasser und Nahrung zu finden und die Ausrüstung zu entwickeln, die du zum Erkunden brauchst. Sammle Ressourcen aus dem Ozean um dich herum. Stelle Tauchausrüstung, Lichter, Habitatmodule und Tauchboote her. Wage dich tiefer und weiter, um seltenere Ressourcen zu finden, mit denen du immer fortgeschrittenere Gegenstände herstellen kannst.

Konstruiere Unterwasserlebensräume

Baue Basen auf dem Meeresboden. Wähle Layouts und Komponenten aus und verwalte die Rumpfintegrität, wenn Tiefe und Druck zunehmen. Verwende deine Basis, um Ressourcen zu speichern, Fahrzeuge zu parken und die Sauerstoffversorgung wieder aufzufüllen, während du den weiten Ozean erkundest.

Löse das Geheimnis

Was ist mit diesem Planeten passiert? Es gibt viele Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Was hat dich zum Absturz gebracht? Was infiziert das Meeresleben? Wer hat die mysteriösen Strukturen gebaut, die über den Ozean verstreut sind? Kannst du einen Weg finden, es lebend vom Planeten zu schaffen?

Aus dem englischen übersetzt

Und das war bei weitem noch nicht alles

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Subnautica".

Unterbrich die Nahrungskette

Der Ozean ist voller Leben: Nutze das Ökosystem, um dir zu helfen. Locke und lenke eine bedrohliche Kreatur mit einem frischen Fisch ab oder schwimme einfach so schnell wie möglich, um zu vermeiden, dass die Kiefer herumstreifender Raubtiere knirschen.

Den Druck aushalten

Baue einen druckreaktiven wasserdichten Nanosuit oder PRAWN-Anzug und erkunde die extreme Tiefe und Hitze. Modifiziere den Anzug mit Bergbauübungen, Torpedowerfern, Antriebskanonen, Greifhaken und vielem mehr.

Fürchte die Nacht

Wenn die Sonne untergeht, kommen die Raubtiere heraus. Der Ozean ist unversöhnlich für diejenigen, die unvorbereitet in der Dunkelheit gefangen sind. Gebiete, die tagsüber sicher erkundet werden können, werden nachts tückisch, zeigen aber auch eine Schönheit, die diejenigen, die sich vor der Dunkelheit verstecken, niemals sehen werden.

Tauche unter dem Meeresboden

Höhlensysteme schlängeln sich unter dem Meeresboden, von dunklen klaustrophobischen Passagen bis zu Höhlen, die von biolumineszierendem Leben und brennend heißen Lavaströmen beleuchtet werden. Erkunde die Welt unter dem Meeresboden, aber achte auf deinen Sauerstoffgehalt und vermeide die Bedrohungen, die in der Dunkelheit lauern.

Aus dem englischen übersetzt

Subnautica: Below Zero – Einige Infos

Aus dem preisgekrönten Studio Unknown Worlds Entertainment präsentiert Subnautica: Below Zero die Rückkehr in die Welt von 4546B. Tauche ein in ein eiskaltes Unterwasserabenteuer auf einem fremden Planeten. Below Zero spielt ein Jahr nach der ursprünglichen Subnautica und fordert dich heraus, die eisigen Biome sowohl über als auch unter der Oberfläche zu überleben. Handwerkswerkzeuge suchen nach Vorräten und entschlüsseln das nächste Kapitel in der Subnautica-Geschichte.

Aus dem englischen übersetzt
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Subnautica: Below Zero".
  • Überleben ist der Schlüssel – Sammeln wertvolle Materialien, Bastelwerkzeuge, lindere deinen Hunger und Durst und weiche gleichzeitig der gefährlichen Tierwelt aus, die du als nächste Mahlzeit betrachtet.
  • The Mysteries Submerged – Du bist hierher gekommen, um Antworten zu suchen. Du hast alles riskiert, um hierher zu kommen.
  • Erkundung – Tauche ein in einzigartige Wasser- und Geländebiome, die nicht nur Materialien, sondern auch die Antworten, die du suchst, freischalten
  • Baue deinen Lebensraum – Bastel und baue hier den Komfort von zu Hause. Diese Grundlagen für dein Überleben sind nicht nur von der Tierwelt abhängig, sondern auch von der rauen Umgebung um dich herum.

Freut ihr euch auf “Subnautica” und seiner Fortsetzung “Subnautica: Below Zero”? Spricht euch die Grafik des innovativen Unterwasser-Abenteuers an? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 861 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*