Staxel erscheint am 23. September auf der Switch

Das Bild zeigt das Logo von "Staxel".

Ich muss zwar traurigerweise zugeben, dass ich im Vorfeld noch nie etwas von Staxel gehört habe, aber dennoch freue ich mich über jedes Farming-Spiel, welches den Sprung auf die Nintendo Switch wagt. Okay, wobei, bei Monster Harvest bin ich mir wirklich nicht sicher, dazu aber an einer anderen Stelle irgendwann mal mehr. Der Simulationstitel wird am 23. September 2021 auf der Nintendo Swich erscheinen. Vorbestellungen sind absofort möglich, dafür erhaltet ihr einen Rabatt von 25 %. Dadurch zahlt ihr anstelle von 19,99 € nur noch 14,99 €.

Staxel – Altes Abennteuer in neuem Look

In Staxel lässt sich alles anpassen! Die Spieler*innen bauen alles Block für Block auf – sei es ein eigenes Bauernhaus oder eine Neugestaltung des Dorfladens ganz nach ihrem Geschmack. Sie erkunden die Welt aus der Ego-Perspektive und erfahren das Landleben so hautnah. Ganz egal, ob die Spieler*innen ein gemütliches, überwuchertes Häuschen oder einen eigenen Zauberturm haben möchten, sie können es selbst nach ihren Vorstellungen bauen.

Werden neue Läden und Häuser gebaut, ziehen dort NPCs ein – es gibt eine ganze Reihe schrulliger Charaktere zu treffen. Ganz gleich, ob sie jedem Dorfbewohner ein Schloss bauen, in dem sie wohnen können oder einfach das Dorf etwas moderner gestalten möchten: Alles möglich, und es gibt eine riesige Auswahl an dekorativen Bau-Blöcken zu entdecken!

Außerhalb des Dorfes gibt es eine ganze Welt zu erkunden, mit Gewässern zum Angeln, Insekten zum Jagen und anderen Welten zum Entdecken. Bauen die Spieler*innen ein Museum können sie dort ihre Funde ausstellen. Allerhand intensive Festivitäten finden im Laufe des Jahres statt, bei denen man auf geheimnisvolle Reisende trifft, sich an ungewöhnlichen Dekorationen erfreuen und vielleicht ein paar coole Gegenstände für die eigenen Farm- und Bauprojekte finden kann.

Pressemitteilung
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Staxel".

Nicht nur ein einfacher Port

Staxel ist nicht nur eine einfache Portierung. Für die Nintendo Switch-Version wurde die maximale Leistung und die Integration der wichtigsten Funktionen deutlich optimiert. Zudem werden alle seit 2018 entwickelten Inhaltsupdates bereits Teil des Spieles sein. Hauptentwickler und Plukit-Inhaber Bart van der Werf sagte:

Wir haben einige große Switch-Fans hier im Studio, so haben wir uns besonders angestrengt, um die bestmögliche Version von Staxel für die Nintendo Switch zu entwickeln. Sie hat alles, was die PC-Version hat, mit einer sorgfältig optimierten und angepassten Steuerung, damit sich die Spieler*innen ganz leicht in ihrer eigenen Farming-Fantasiewelt verlieren können!

Bart van der Werf

Die wichtigsten Key Feature auf einen Blick

  • Lerne die Dorfbewohner kennen und freunde dich mit ihnen an
  • Eine große Auswahl an Hobbys, mit denen du dich beschäftigen kannst
  • Baue dein Dorf aus und verbessere es, wie du willst
  • Ein reichhaltiges und lohnendes Farmsystem
  • Umfassende Charakteranpassung zur Erstellung eines einzigartigen Charakters
  • Lade deine Freunde ein, sich dir im Online-Multiplayer anzuschließen
  • Erforsche exotische Länder, von tiefen Kristallhöhlen bis hin zu schwimmenden Pilzinseln
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Staxel".

Freut ihr euch darüber, dass “Staxel” auch auf die Nintendo Switch kommen wird? Kennt ihr das Spiel bereits vom Computer und könnt uns eure Erfahrungen dalassen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Pressemitteilung
© Offizielle Webseite

Über Caren Koch 1004 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*